Falsche Info zu Giftschlangen in Österreich

Kreuzotter, Sandotter, Wiesenotter

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Falsche Info zu Giftschlangen in Österreich

Beitragvon MD » Di Apr 09, 2019 11:17

https://www.servus.com/magazin/schlangen-oesterreich-giftig/

Mir war gar nicht bewußt, dass die Aspisviper in Österreich "fast nicht vorkommt", ich war immer der Meinung, die gibt es bei uns gar nicht :wink:

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 64
Registriert: Mi Mai 20, 2015 17:27

Re: Falsche Info zu Giftschlangen in Österreich

Beitragvon chris82 » Di Apr 09, 2019 12:31

ich vermute, dass mit "fast nicht" gemeint ist, dass eben nicht mehr viel fehlt. aspis kommt in italien und östl. bis slovenien ja recht nach an die grenze zu österreich heran ;-)
MfG


Chris82

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Re: Falsche Info zu Giftschlangen in Österreich

Beitragvon MD » Di Apr 09, 2019 13:06

:D :D :D

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 217
Registriert: Sa Mär 26, 2005 2:00
Wohnort: Breitenfurt (NÖ)

Re: Falsche Info zu Giftschlangen in Österreich

Beitragvon Richard » Mi Apr 10, 2019 9:04

Die Überschrift "Diese drei heimischen Schlangen sind giftig" und das direkt unter der Schrift liegende Bild einer harmlosen Schlingnatter find ich auch nicht besonders aufklärend.

LG,
Richard.

Zurück zu Giftschlangen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast