Salzburg: "Naturschutz aus Bauernhand"

Vorträge, Exkursionen,....

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Lernt alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: Di Dez 16, 2008 17:34

Salzburg: "Naturschutz aus Bauernhand"

Beitragvon Wettbewerb » Mo Jul 05, 2010 14:00

Naturschutz-Ideen und -Projekte gesucht!

In Salzburg ist der Wettbewerb "Naturschutz aus Bauernhand" gestartet. Bei dem Wettbewerb werden alle Naturschutz-Ideen und –Projekte von Bäuerinnen und Bauern gesucht. Ihr Engagement und die Leistungen für den Schutz der Kultur- und Naturlandschaft soll vor den Vorhang geholt werden.

Es gibt drei Kategorien:
- „Groß & Gut“ – Diese Kategorie ist für Ideen und Projekte, die eine etwas umfangreichere Planung benötigen oder bei deren Umsetzung mehrere helfende Hände gebraucht werden.
- „Klein & Fein“ – In dieser Kategorie sind Naturschutz-Ideen und -Projekte gesucht, die keinen großen Aufwand bedeuten, aber für einige Tiere und Pflanzen Lebensräume schaffen oder erhalten.
- „Jung & Schlau“ – Gesucht sind die Ideen und Projekte von unter 20-jährigen am Bauernhof. Egal ob es sich um Naturschutz-Maßnahmen auf Feld, Wiese, Acker oder im Wald handelt – alle Ideen und Taten sind gefragt.

Einsendeschluss 31.8.2010

Zu gewinnen gibt es in jeder Kategorie Geld- und Sachpreise, die beim "Ideenkirtag" im Herbst 2010 verliehen werden.

Alle weiteren Informationen, die Broschüren und Einreichunterlagen gibt es beim Amt der Salzburger Landesregierung. Abteilung 13 – Naturschutz, Postfach 527, 5020 Salzburg; per Mail unter naturschutz(at)salzburg.gv.at, telefonisch unter 0662/8042-5513 DI Günter Jaritz oder unter 0662/8042-5518 Fr. Andrea Gehmacher sowie auf der Homepage: www.salzburg.gv.at/Naturschutz_aus_bauernhand

Zurück zu Veranstaltungen, Termine,....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast