Digitalkamera

Wer etwas zu den Bildern sagen möchte kann das hier tun.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Digitalkamera

Beitragvon Gast » Di Jun 18, 2002 8:09

Hallo!

Ich habe mir die Fotos auf eurer Seite angesehen, sie Gefallen mir wirklich sehr gut.
Ich bin selber kurz davor mir eine Digitalkamera anzuschaffen. Allerdings ist das nicht sehr einfach, die Angebote sind nahezu unüberschaubar, welche Auflösung ist nötig, Zoom,... Fragen über Fragen??

Ich bin auf der Suche nach einer Universalkamera, wichtig ist mir eine gute Makrofunktion für Tiere und Pflanzen, dann sollte sie auch Landschaftsaufnahmen "schaffen".

Vielleicht kann mir wer Tipps geben. Bitte nehmt mir nicht übel, dass ich euer Forum mit solch einem Thema "störe".

Liebe Grüße und danke

Julia

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Digitalkamera

Beitragvon Hannes » Mi Jun 19, 2002 15:08

Hallo Julia!
Gute Idee von Dir, einmal so ein Thema "anzuschneiden"!
Die meisten Bilder dieser Seite stammen von eingescannten Fotos oder Dias. Einen Teil habe ich mit einer Canon Ixus (2,1 Milo. Pix.; 2-fach Zoom) gemacht.
Wichtig ist ein gutes optisches (!) Zoom und eine möglichst hohe Pixel-Anzahl (ab 3,3 Mio.).
Hannes

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Re: Digitalkamera

Beitragvon Gast » Mi Jun 19, 2002 21:04

Also auf die Pixel kommt es nicht an, für die meisten Normalverbraucher reichen auch 2 Mio Pixel. Wozu braucht man die digitale Bilder, meist fürs Netz. Eine 2 Mio Pixel Cam liefert so ungefähr 1 Mb große Bilder, was zu groß ist für eine Webseite.

Wichtige ist die Optik, Ich wür darauf achten dass ein ausreichendes optisches Zoom vorhanden ist und zusätzlich ein 2-3 faches digitales zoom.

lg

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 93
Registriert: Mi Apr 03, 2002 2:00
Wohnort: Bad Ischl

Re: Digitalkamera

Beitragvon Rainer » Do Jul 11, 2002 17:05

Hallo Julia
Hast Du schon eine Digitalkamera?
Hab seit über einem Jahr eine Nikon 995 (3,3) und bin besonders von der Makrofunktion begeistert. Landschaftsaufnahmen naja geht so. Verwende immer volle Auflösung und kein Digitalzoom, da ich sehr viele Bilder belichten lasse. (Zum Teil sogar schon als Poster!)
Wer Bildbeispiele -in digitaler Form braucht - melden
<A HREF="http://www.amphibien.at/gal/gal.htm" target="_blank">http://www.amphibien.at/gal/gal.htm</A>
(Kleine Bildergalerie bereits z. T. von der Nikon)
Rainer
Schöne Grüße aus Bad Ischl

Rainer

Goldfische - ein Problem in heimischen Gewässern
http://www.goldfische.amphibien.at

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Digitalkamera

Beitragvon Christoph » Do Jul 11, 2002 19:57

Selber bin ich gerade dabei mich umzusehen nach einer Digitalkamera, dabei habe ich folgende Kriterien: min. 3 mio Pixel, auswechselbare Akkus (1,2V), guter optischer Zoom (min. 4-fach), Makrofunktion, ein rascher Auslöser und schneller Autofokus, austauschbarer Speicher. Irgendwie hab ich an der Fujifilm FinePix S602 Zoom Gefallen gefunden.

hier hab ich noch ein paar nützliche Links:

http://www.digitalkamera.de/
sämtliche Digitalkameras werden beschrieben, Testbilder, forum, und und und...

http://www.geizhals.at]
Die Seite schlechthin um Preise vieler Anbieter zu vergleichen (A, D, und EU)

http://www.digitalkamera.at/

http://www.sobotka.at/
Händler in Wien
http://www.digitalstore-vie.com/
DIGITALSTORE Vienna

http://www.orator.at/
Orator Wien, Händler, Gebrauchtes und Verleih


@Rainer:

Bis zu welcher Größe hast Du schon Posterprints von digitalen Aufnahmen gemacht, wie hoch war die Auflösung und wie bist du mit dem Ergebnis zufrieden.

@Julia:

Ich hoffe Dir mit den Links ein bißchen die ohnehin schon sehr schwieige Kaufentscheidung erleichtert zu haben. Ich glaube es gab oder gibt beim Hartlauer noch immer diese Aktion sich eine Digikam für einen Tag auszuborgen um sie zu testen. Das Forum hast Du mit diesem Thema sicher nicht "gestört".

Christoph
Beste Grüße

Christoph

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 93
Registriert: Mi Apr 03, 2002 2:00
Wohnort: Bad Ischl

Re: Digitalkamera

Beitragvon Rainer » Mo Jul 15, 2002 20:01

Hallo,
Meiner Meinung nach ist einige Tage mitlesen, bzw. mitschreiben in der Newsgroup
de.alt.rec.digitalfotografie
eine der besten Infoquellen was Digitalkameras betrifft.
Denn dort sind die Personen, welche schon eine Digi besitzen.
Für Christoph: Mein größtes Bild ist 60*40 cm (Ringelnatterkopf)bei 3,34 Mio Pixel. (ATS 95,- beim Hartlauer)
Muss ich Dir bei Gelegenheit zeigen - schaut super aus.
Auch professionelle Fotografen waren über die gute Qualität erstaunt. Allerdings hat wahrscheinlich bei der Aufnahme alles gestimmt.(z. B. Licht, Ringelnatter und Glück :cool:
Rainer
Schöne Grüße aus Bad Ischl

Rainer

Goldfische - ein Problem in heimischen Gewässern
http://www.goldfische.amphibien.at

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Digitalkamera

Beitragvon Habichtskauz » Mo Jan 20, 2003 20:00

Bin auch gerade in derlei Überlegungen verstrickt:

Was soll das für eine Internetadresse sein mit der Newsgroup:

de.alt.rec.digitalfotografie ????

Wegen Pixel:
Also derzeit scheinen so ca. 3MPixel ziemlich gut zu sein, denn wenn ich mir anschaue, dass man mit derzeit etwas teureren aber noch gerade leistbaren 4MPixels gerade eine geringfügig- ist ja nur ein Drittel mehr Bildpunkte und das auf der Fläche - größere scharfe Vergrößerung zusammenbekommt, sehe ich praktisch keinen Vorteil darin.

Oder wie seht ihr das?

Oder soll man besser wie bei Computern in die Zukunft denken - das heute noch schnell aussehende Billigding ist dann umso schnelle überholt und "unbrauchbar"?

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Digitalkamera

Beitragvon Christoph » Di Jan 21, 2003 14:24

Ich habe seit ca. 6 Monaten die Fuji S602 Zoom Digitalkamera und ich bin sehr zufrieden. Die 3 Mio Auflösung ist für meine Anwendungsbereich ausreichend genug. Die Mehrheit der Bilder sind fürs Internet bestimmt, ab und zu lass ich mir eins ausdrucken (A4), das Ergebnis kann sich sehen lassen.

auf folgende Pkt habe ich geachtet:
kurze Auslöseverzögerung
optischer Zoom
handelsübliche Akkus verwendbar
Makrofunktion
der Speicher soll wechselbar sein

Was mich etwas stört an der Fuji ist, dass sie etwas groß ist, der Autofokus bei lischtschwachen Situationen etwas Mühe hat und dass sie keine TTL-Blitzsteuerung hat.

zZ kostet die Fuji etwa um die 800 Euro.

@Habichtskauz:
es ist ein bischen schwierig digicams mit computer zu vergleichen. Beim PC kann ich jederzeit einzelne Teile austauschen um ihn etwas auf Vordermann zu bringen, was bei den Digikameras nicht funktioniert. Ich hoff dass die digitalen Eos Kameras (bis 11 Mio Px)
http://www2.canon.de/pro/fot/slr/geh/ bald erschwinglich werden :eek:, dann könnt ich meine Optiken von der analogen Kamera verwenden.

Newsgroup:
um die news in den usenet zu lesen brauchst du einen newsreader (outlook kann das glaub ich auch), hier bekommst du eine freeversion
http://download.com.com/3000-2164-903715.html?tag=lst-4-1

christoph
Beste Grüße

Christoph

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Digitalkamera

Beitragvon Hannes » Mi Apr 23, 2003 21:03

Für mich ist es entscheidend, eine kleine Kamera zu haben. Die neue Canon IXUS 400 is zwar nicht billig (ca. 600 €), hat aber 4 Mio. Pixel und Makrobereich bis 5 cm. Außerdem jede Menge Einstellungen (ISO-Zahl, Belichtungszeit,..). Eine größere Kamera würde mich im Gelände beim Suchen stören, im Gürtelclip kann man sie aber praktisch herumtragen.
Hannes

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Digitalkamera

Beitragvon Habichtskauz » Mi Apr 23, 2003 21:08

Etwas vom Thema abweichend:

Innerhalb derselben Auflösung hat man bei einer Digitalkamera ja auch noch die Wahl zwischen den verschiedensten Qualitäten (tiff, SHQ, HQ..) die unterschiedlich viel Speicher benötigen.
Ich hab mal damit herumprobiert, mir ist aber kein Unterschied aufgefallen.

Was verwendet ihr da?

Besser wär natürlich schon was, das weniger Speicher braucht.
Vor allem Bilder mit geringer Auflösung zu machen ist ja auch immer so eine Sache, denn wann weiß man schon, ob man das Bild doch nicht einmal in einer tollen Vergrößerung braucht...

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Digitalkamera

Beitragvon Hannes » Mi Apr 23, 2003 21:19

Die meisten Kameras speichern die Bilder im jpg-Format ab. Erst für die Weiterverwendung (Internet, Fotoausarbeitung, Druck) ist es wichtig, welches Format man verwendet.
Die Österreichische Ges. f. Herpetologie bietet einen interessanten Vortrag (sie "Aktuelles" ) über dieses Thema an.
Hannes

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Digitalkamera

Beitragvon Christoph » Do Apr 24, 2003 13:44

Die meisten Digitalkameras können die Bilder als jpg, tif und im raw Format abspeichern. JPG ist ein komprimiertes Format, tif nicht, braucht also wesentlich mehr Speicherplatz. In vielen Foren wird immer wieder die Frage diskutiert ob es zw. jpg und tif so große Unterschiede gibt. Meist einigt man sich auf kaum sichtbare Qualitätsunterschiede. Ich persönlich verwende immer das jpg Format in der höchsten Qualität. Verringern kann man sie immer noch, umgekehrt wird tatsächlich schwierig.

chr.
Beste Grüße

Christoph

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Digitalkamera

Beitragvon Gerald » Mi Mai 14, 2003 7:24

Fr., 16. Mai
WOLFGANG SIMLINGER
Digitale Bilderwelten - ein Exkurs in die digitale Fotografie
Ein Berufsfotograf erklärt was hinter den Begriffen Megapixel, Compact Flash, Firewire, RGB, Photoshop steckt, was man
beim Kauf einer digitalen Fotokamera beachten sollte, wie man qualitativ gute Aufnahmen macht, wie man durch
Bildbearbeitung mehr aus den Bildern rausholt, wie ein digitales Bildarchiv gespeichert und verwaltet wird und Vieles mehr.
Beginn (ich hoffe es stimmt) 18:00 am NHM-Wien
(Eingang Ring-Seite)

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Digitalkamera

Beitragvon Christoph » Fr Jun 06, 2003 14:33

Wer noch auf der Suche nach einer Digitalkamera ist und sich bei der Kaufentscheidung schwer tut, hier ein Link zu einer Seite mit einer kommentierten Sammlung von Test und Reviews

http://www.mattis-testarchiv.de/digitalkameras.shtml

christoph
Beste Grüße

Christoph

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Digitalkamera

Beitragvon Habichtskauz » Mo Mai 02, 2005 21:22

Hab grad wieder mal Eure Bilder bewundert, und ca. 2 Jahre nach diesem großen Digitalkamerainteresse im Forum würd mich interessieren wie Euer derzeitiger Stand in Sachen Kameratechnik ist.
Hat schon jemand auf eine Spiegelreflex- oder sonstige höherwertige Kamera aufgerüstet?
...sieht ja alles ziemlich professionell aus
...obwohl sicher auch oft bei entsprechendem Einsatz "einfachere" Kameras erstaunliche Resultate liefern

Nächste

Zurück zu Kommentare zu Fotos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast