Digitalkamera

Wer etwas zu den Bildern sagen möchte kann das hier tun.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Digitalkamera

Beitragvon Christoph » Mo Mai 02, 2005 22:28

Hallo Josef,

Bin vor Portugal auf eine EOS350D umgestiegen. Hatte noch einige passende Objektive von der analogen EOS, muss aber zugeben, dass diese nur bedingt für die Digitale verwendbar sind. Werde noch ein Makroobjektiv probieren. Ein riesen Vorteil der EOS350D ist, dass der Autofokus sehr schnell ist, ein Nachteil ist allerdings die Bewegungsfreiheit im Gelände. Das Ergebnis der Bilder von Portugal gibts asap.
Beste Grüße

Christoph

Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: Mi Jan 05, 2005 2:00

Re: Digitalkamera

Beitragvon JürgenT. » Mo Mai 02, 2005 23:10

Ein wahnsinn wieviel sich bei diesen Thema einloggen!
Um nichts zu wiederholen möchte ich hinzufügen, wichtig ist was hast Du mit den Digitalen Fotos vor!!?
Ich habe selber einen kleinen Werbebetrieb.Für normale Internetbilder oder Fotoarchiv(als Erinnerung)genügen 2-3 Megapixel.Dann druckt das auch Dein Drucker noch in einer pasablen Zeit.
Wenn ich jedoch Schilder für Lehrpfade drucke fahre ich mit sehr hoher Auflösung auf dem PC. Ich benutze dafür eine Minolta Kamera mit 5,8 Megapixel.wenn die Bilder sehr groß ausgedruckt werden wie bei einen Lehrpfad braucht man die Auflösung.
Es wird heute viel quatsch angeboten wie z.B. Scanner mit 1600 dpi.Wenn Du da ein Bild wohlmöglich als Tiff Datei ausdruckst(auf einen handelsüblichen Hobbydrucker),verlebst Du den Ausdruck nicht mehr,er dauert viel zu lange.
Eine Funktion die im allgemeinen Tagesgeschäft(1600 dpi) kein Mensch benutzt.
So ist es auch mit Deiner Kamera .....für was brauchst Du sie?
Gruss Jürgen

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Digitalkamera

Beitragvon Habichtskauz » Di Mai 03, 2005 8:42

Ich fotografier eh schon digital, allerdings mit einem älteren 3MP Modell.
Die Frage war rein interessenshalber, wegen der Bilder ohne derzeitigen Anschaffungsgedanken.
Ein Freund von mir hat auch eine Canon Eos 300D, macht auch super Bilder, aber dafür hat er noch nie eine heimische Schlange in der Natur gesehen :D , Kamera ist also auch nicht alles ;)
Sehr ausführliche Kameratests und -berichte findet man übrigens auch unter:
http://www.dpreview.com/

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 136
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Digitalkamera

Beitragvon Jacky » Di Mai 03, 2005 13:07

Hallo Harbichtskauz,

ich fotografiere mit einer Canon Power Shot G5 mit 5 Mega Pixels, hab mir aber auch schon eine Digi EOS augeguckt ein bissal wart ich noch wegen der Preise:), ich habe auch noch eine alte EOS wegen der Objektive wär's praktisch, aber im Gepäck ist wahrscheindlich unhandlich zumal ich oft mit dem MT Bike unterwegs bin, hiefür ist meine schon fast zu gross :eek:

Lg
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Digitalkamera

Beitragvon Vipersgarden » Mo Mai 16, 2005 9:20

Ich lese in diesen Forum-Beiträgen immer nur von Megapixel. 4 MP sind nach meinen Erfahrungen so ungefähr die untere Grenze, aber mehr als 5 - 6 brauchen es wirklich nicht sein, selbst wenn man Poster 80 x 90 ausdruckt oder belichten lässt. Viel wichtiger erscheint mir bei der Auflösung eine hohe DPI Anzahl zu sein. Die meisten der Compact-Digis machen 72 - 96 DPI, manche 180. Die Mitteldinger zwischen Compact und Spiegelreflex schaffen teilweise 300, wie bei Spielreflex üblich.
Wenn Ihr z.B. mit ACDSee Eure Bilder am Rechner anschaut, findet Ihr in der oberen Menüleiste Eigenschaften. Im öffnenden Fenster clickt auf Metadaten. Dort findet Ihr sämtliche Daten zum Bild, wie z.B. Camera, Brennweite, Blende, Belichtungszeit und horizontale wie vertikale DPI, und vieles mehr.
Geht (eingeschränkt) auch bei PhotoImpact, Corel-8 und Corel.10. Bei Adobe Photoshop weiss ich nicht - hab ich nicht.
Versucht mal das selbe Motiv unmittelbar nacheinander mit verschiedenen Digis aufzunehmen und vergleicht die Ergebnisse !!!
Ihr werdet Euch wundern, was die DPI für einen Qualitätsunterschied ausmachen - nicht die Megapixel !
Grüße
Mario
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Vorherige

Zurück zu Kommentare zu Fotos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast