Ich suche ein Foto von ...........

Wer etwas zu den Bildern sagen möchte kann das hier tun.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Ich suche ein Foto von ...........

Beitragvon Gast » Di Apr 15, 2003 6:09

Ich suche ein Foto von von einem Teichmolch Terrarium weil ich nämlich keine Ahnung habe wie so ein Teichmolch Terrarium ausschaut!
Wenn ihr eins habt dann schickt es bitte an meine E-mail: peter.manquet@chello.at das ist meine E-mail!
Danke im voraus!

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Ich suche ein Foto von ...........

Beitragvon Gerald » Fr Apr 18, 2003 10:03

Ich würde mal behaupten, dass ein Teichmolch in einem Terrarium nichts zu verlieren hat.
Solltest du dich für Terraristik interressieren, bist du hier auf der falschen Seite gelandet - da sind eher <a href='http://www.dghtserver.de/foren'>DGHT -Forum</a> und <a href='http://www.htvoe.net/'>HTVOE</a> zu empfehlen.

Vielleicht solltest du dir das Forum ein bisschen genauer durchschauen, dann würdest du sehen, dass hier die Terraristik <b>nicht</b> "behandelt" wird.

PS: ..keine Ahnung... : Ich würde mir einmal diverse Literatur durchblättern - so hat bis jetzt jeder ( und sollte auch jeder) angefangen...
Zuletzt geändert von Gerald am So Jan 29, 2006 23:42, insgesamt 1-mal geändert.

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Ich suche ein Foto von ...........

Beitragvon Gerald » Fr Apr 18, 2003 10:08

ach ja: ich hab gerade deinen Gästebucheintrag gelesen
- einfangen von jeglichen Reptilien oder Amphibien ist in Europa ( Ich glaube mit Ausnahme 1-2 östlicher Länder) <b>VERBOTEN</b>

Gegen Beobachten in der Natur spricht aber rein garnichts!

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Ich suche ein Foto von ...........

Beitragvon Habichtskauz » Fr Apr 18, 2003 11:08

Als Ergänzung:

Praktisch alle heimischen Wirbeltiere fallen entweder unter das Naturschutz-, Jagd- oder Fischereigesetz und dürfen daher (jedenfalls von unbefugten Personen) der Natur (worunter auch Gärten, Gartenteiche etc. fallen) nicht entnommen (oder gar getötet) werden!

Auch für viele Wirbellose gilt ähnliches: Es ist also genausowenig erlaubt die meisten Käfer, Schmetterlinge etc. zu fangen!

Das Pflücken vieler seltener Pflanzen ist ebenfalls nicht erlaubt (auch wieder Naturschutzgesetz)!

Damit:
1. Gesetzliches Verbot durch Naturschutzgesetz (etc.).
2. Gefährdung natürlicher Bestände durch Entnahme im Sinne
des Artenschutzes!
3. Einfangen und Einsperren unserer heimischen Tiere (eventuell auch solcher die ausnahmsweise nicht geschützt sind!) stellt eine unnötige Quälerei im Sinne des Tierschutzes dar.
4. Wirklich sinnvoll beobachten kann man Tiere ohnehin nur
in der Natur, weil sie nur dort natürliches Verhalten
entwickeln können!

Damit sollte eigentlich ein für alle Mal klar sein, dass man keine heimischen Tiere in Aquarien/Terrarien/Käfige einsperrt, und ich hoffe, es kommt nich für jedes einzelne Tier erneut die Frage!

Aja, was noch zu erwähnen lohnt:

Nicht heimische Tiere, die es für die Haltung in Aquarien, Terrarien, Käfigen gibt, dürfen keinesfalls bei uns in die freie Natur entlassen werden. Dies stellt eine Faunenverfälschung dar und kann für heimische Arten Nachteile oder sogar eine Verdrängung zur Folge haben!

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Ich suche ein Foto von ...........

Beitragvon Gerald » Fr Apr 18, 2003 13:30

<table><tr><td>
Danke dir vielmals!:) Auf so eine Antwort hatte ich gewartet, da ich mich mit dem Schutz der Tiere selber nicht so gut auskenne! Auch gut, war das mit der Faunenverfälschung zu erwähnen
</td>
</tr>
</table>

..nur so nebenbei: juhu - der table - tag funzt auch:D (geht nicht in allen Foren)

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Ich suche ein Foto von ...........

Beitragvon Vipersgarden » Mi Mai 18, 2005 20:31

Betrifft erstes Statement von Gerald:

..........ein Teichmolch in einem Terrarium nichts zu verlieren hat......

Antwort::P :P :P
doch, sein Leben, wenn man nicht genau auf ihn schaut !!!
Mario
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Zurück zu Kommentare zu Fotos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast