Amphibien und Reptilien Kärntens

Neue Bücher, Zeitschriften, Publikationen, Diplomarbeiten, Dissertationen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Beiträge: 174
Registriert: Fr Mai 11, 2007 8:19

Amphibien und Reptilien Kärntens

Beitragvon Werner » Di Jul 26, 2011 16:42

Der Band 5 der Serie "Natur Kärntens" des Naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten, "Amphibien und Reptilen Kärntens" von B. Gutleb, H. Happ und Mirjam Eisank ist kürzlich erschienen. Das Büchlein hat auf mich auf den ersten Blick einen guten Gesamteindruck gemacht. Leider sind bei 2 Fotos schlimme Irrtümer passiert: Das Bild unter der Kapitelüberschrift "Springfrosch" stellt zweifelsfrei einen Grasfrosch dar und die "schwarze Mauereidechse" der Abb. 132 ist in Wirklichkeit eine Bergeidechse in normaler (!) Jugendfärbung. Im Literaturverzeichnis ist so gut wie ausschließlich Sekundärliteratur aufgeführt, was ja nicht so schlecht ist, wenn sie zum Zwecke der Vertiefung in die Materie für Laien erwähnt wird. Man hat allerdings den Eidruck, dass sie auch für die Autoren als wesentlche Quelle gedient hat....

Werner

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 73
Registriert: Mo Sep 24, 2012 10:14

Re: Amphibien und Reptilien Kärntens

Beitragvon patrick4950 » Di Okt 09, 2012 13:26

Na super. Jetzt hab ich mir gestern genau dieses bestellt!!
Aber das Buch "Die Sattnitz" finde ich wirklich super. Obwohl ich sagen muss, dass einige Inhalte etwas geändert bzw. ergänzt gehören.

Bin mal gespannt was ich da bestellt habe.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 279
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Re: Amphibien und Reptilien Kärntens

Beitragvon reseptor » Di Okt 09, 2012 21:29

Das Buch ist das schmale Geld das es kostet auf alle Fälle Wert - Tolle Bilder (Bis auf die paar Fehler :D ) und Verbreitungskarten!!
Wirst sicher freude daran haben!!

gruß Ralph

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 73
Registriert: Mo Sep 24, 2012 10:14

Re: Amphibien und Reptilien Kärntens

Beitragvon patrick4950 » Do Okt 11, 2012 12:02

Buch ist soweit eigentlich eh in Ordnung.
Wünschenswert für mich wäre (da es sich ja eigentlich um ein "ausführliches" Werk über die Reptilien und Amphibien Kärntens handelt), eine genauere Übersichtskarte der Fundmeldungen. Einige einzelne Punkte reichen von Tal- bis in große Höhenlagen.
Interessant wäre auch, welche eingeschleppten Arten sich in Kärnten "eingenistet" haben.

Zurück zu Publikationen, Bücher & Zeitschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast