solarbetriebenes Wirbeltier

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

solarbetriebenes Wirbeltier

Beitragvon Max Pöchhacker » Sa Jan 19, 2013 18:26

Hi FFolks

Hier geht es um einen Salamander, also ein Wirbeltier,
bei dem erstmalig der Nachweis von Sonnenenergie-Nutzung gelungen ist.

Leider noch in englisch: NewScientist.com


M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 217
Registriert: Sa Mär 26, 2005 2:00
Wohnort: Breitenfurt (NÖ)

Re: solarbetriebenes Wirbeltier

Beitragvon Richard » Do Jan 24, 2013 9:02

Hallo,

Ich würde mal sagen, dass gerade in der Herpetofauna sehr viel "solarbetrieben" funktioniert. Sonst würden unsere Lieblinge ja nicht so ausgiebig Sonne tanken. Da gibt es eine Unzahl von Anpassungen z.B. der Färbung, des Körperbaues und des Verhaltens, um Sonnenenergie zu nutzen. Von der indirekten Solarenergie (über Nahrung, die durch Sonnenenergie aufgebaut wurde) will ich jetzt gar nicht sprechen.

Der Artikel zeigt einen interessanten Aspekt, aber "solarbetriebene Wirbeltiere" sehe ich jetzt nicht sooo überraschend :wink:

Liebe Grüße,
Richard.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: solarbetriebenes Wirbeltier

Beitragvon DON.HISTER » Do Jan 24, 2013 17:54

Und bei uns , den gekroenten Wirbeltieren , das Vitamin D .
Dafuer hat uns ja extra die Evolution den Pelz hinwegmutiert .

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: solarbetriebenes Wirbeltier

Beitragvon Max Pöchhacker » Mo Jan 28, 2013 19:13

Ab sofort in deutsch zu lesen .. .

NewScientist.de

D'Ehre

M.P.

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste