Eingeschweißte Schildkröten in China.

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 83
Registriert: Di Okt 11, 2005 2:00

Eingeschweißte Schildkröten in China.

Beitragvon andi » So Mär 10, 2013 23:03

Da haben die Chinesen wieder was tolles erfunden: Lebende Amphibien, Reptilien und Fische als Glücksbringer in kleinen Plastiksäcken...

http://derstandard.at/1362107758746/Eingeschweisste-Schildkroeten-als-lebende-Gluecksbringer-in-China

LG

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1180
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Eingeschweißte Schildkröten in China.

Beitragvon Gerald » Mo Mär 11, 2013 0:15

Mir fehlen die Worte :shock:

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Eingeschweißte Schildkröten in China.

Beitragvon 7088maxi » Mo Mär 11, 2013 8:24

Ich hoffe ich darf noch miterleben wie dieses rücksichtslose^10 Wirtschaftssystem zusammenbricht. So wie die Chinesen zerstören kanns ja nimmer lange dauern, fraglich ist nur was diese Wirtschaftsplage überlebt hat oder gibts bald keinen Unterschied mehr...
http://commons.wikimedia.org/wiki/File: ... ground.jpg
MfG

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Re: Eingeschweißte Schildkröten in China.

Beitragvon MD » Mo Mär 11, 2013 11:27

@Gerald: also mir fehlen durchaus nicht die Worte, nur wäre es aus rechtlichen Gründen nicht sonderlich klug, diese hier öffentlich kund zu tun :twisted: :twisted: :twisted:

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Eingeschweißte Schildkröten in China.

Beitragvon Max Pöchhacker » Mo Mär 11, 2013 12:47

Hi
MD hat geschrieben:@Gerald: also mir fehlen durchaus nicht die Worte, nur wäre es aus rechtlichen Gründen nicht sonderlich klug, diese hier öffentlich kund zu tun :twisted: :twisted: :twisted:


In den Komments dazu finden sich Mailanschriften an die man seinen persönlichen Protest übermitteln kann.

Ich würde die Chinesen dabei beim Stolz packen und auf die absolute Letztklassigkeit ihres Umganges mit unterlegenen , schwächeren Kreaturen hinweisen, einem Umgang, der einem Volk welches einst so große Philosophen wie etwa Lao-Tse hervorgebracht hat grenzenlose Schande bereitet.

Damit solltet ihr Sie ins Mark treffen.

Nicht mit Schimpfworten arbeiten, die werden sicher zuvor automatisch ausgefiltert !

D'Ehre

M.P.

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste