Wieder mal ein FW-Einsatz.....

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 389
Registriert: Do Mär 24, 2005 2:00
Wohnort: Enns

Wieder mal ein FW-Einsatz.....

Beitragvon rennfahrersepp » Mo Jul 08, 2013 6:06

...wegen einer Äskulappnatter...die hier wieder mal als "Ringelnatter" identifiziert wurde:

http://www.nachrichten.at/oberoesterrei ... 71,1153155

Ich hab mir jetzt mal spasshalber die Pressemeldungen der letzten Jahre durchgelesen. Wenn ist Österreichs Tagespresse über Schlangen geschrieben wird, dann kann man schon mal zu 90% ausgehen, dass hier Bullshit geschrieben wird. Einen Artikel, bei dem inhaltlich alles stimmt, findet man so gut wie gar nicht. Noch erschreckender ist das Wissen der Forenschreiber. Man braucht nur nach unten zu scrollen und sich die Forenbeträge unter dem Artikel anzusehen.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 410
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Wieder mal ein FW-Einsatz.....

Beitragvon Mamba » Mo Jul 08, 2013 7:41

Ich hab' mir's schon abgewöhnt, Kommentare zu lesen. Was sich da alles anonym austobt und seine geistigen Indispositionen zur Schau stellt, ist eine wahre Fundgrube für Psychologen....

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast