Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Aug 06, 2013 9:51

Hi FFolks

Sieht für mich eher nach einer Raubersgschicht aus : ORF.at

Frage an die Experten : Kommt es eigentlich oft vor daß Pythons töten ohne zu fressen ?

D'Ehre

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 410
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Beitragvon Mamba » Di Aug 06, 2013 10:27

Kann vorkommen. Auch wenn ein Python nicht in Fresslaune und auf Raubzug ist, kann Beuteschlagverhalten urplötzlich ausgelöst werden - durch irgendwelche Kleinigkeiten, etwa eine Bewegung, ein Schatten, ein Geruch etc.. Diese Tiere sind instinkt- und reflexgesteuert, und jeder Grosspython ab einer gewissen Länge ist eine dauernde potentielle Gefahr, auch wenn er meist sehr ruhig und "zahm" erscheint.....

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Aug 06, 2013 10:51

Hallo Peter

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß schlafende Kleinkinder zweimal solch ein Verhalten ausgelöst haben sollen.

Außderdem sollten sich aber schon entsprechende Bissmarken an den Köpfen finden lassen, Speichelspuren inklusive. - oder nicht ?

Ich glaub's erst wenn die Forensik meint, daß alles darauf hindeutet.

Hier noch andere Artikel dazu :
Krone.at
Standar.at
OÖ-Nachrichten.at

D'Ehre

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 410
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Beitragvon Mamba » Di Aug 06, 2013 11:03

Wer redet von zweimal? Ein Python dieser Grösse könnte unter Umständen das Potential haben, um 2 Kinder zeitgleich zu würgen. Diese Tiere haben eine unglaubliche Kraft und Geschicklichkeit, sie verstehen ihr "Handwerk". Wer damit schon Bekanntschaft gemacht hat, versteht das.
Trotzdem hoffe ich, dass die Geschichte noch einen etwas anderen Verlauf nimmt, aber der Schaden ist, wie auch immer, bereits angerichtet.
Aber Du hast recht, bislang wissen wir noch gar nichts - warten wir auf die Forensik.

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Beitragvon Max Pöchhacker » Do Aug 08, 2013 8:06

Hallo

Eine erste Untersuchung bestätigt die Anfangsvermutung, Tiergeruch vom Streichelzoo
könnte demnach der Auslöser gewesen sein.
Krone.at

M.P.

Lernt alles kennen
Benutzeravatar
Beiträge: 8
Registriert: Di Aug 06, 2013 15:45

Re: Wenn's wahr ist, ein absoluter Horror

Beitragvon Basti693 » Do Aug 08, 2013 16:15

Wahnsinn... :shock: Auch wenn es "nur" ein Instinkt war, ist es doch ein wenig beängstigend, dass sowas überhaupt möglich ist :|
Auch ein Schritt zurück ist oft ein Schritt zum Ziel

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast