Neulich in Mazedonien

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Neulich in Mazedonien

Beitragvon Max Pöchhacker » So Apr 20, 2014 10:24

Hallöchen .. .

Hier hat ein Kampf ums Fressen und gefressen werden
ein bizarres Ende gefunden .. .
Krone.at


D'Ehre

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: Neulich in Mazedonien

Beitragvon DON.HISTER » Mo Apr 21, 2014 20:57

Ein Volltreffer !
-----------------
Elektronische Korrespondenz mit einer absolvierten Biologin von der Cyril & Metod - Universität in Skopje .
Erste Nachricht : hast Du nicht gesehen , wie vertrocknet die tote Viper ist ? Dann ist doch die Angabe des Gewichtes völlig unsinnig !
Zweite Nachricht : bei uns ist eine Geschichte , die beim Prespa-See abläuft , schon vom Beginn an so einzuschätzen wie bei euch Schilda . Das kommt aus der Vergangenheit , als das Regime großmäulig plante , einen Tunnel vom Ohrid-See zum Prespa-See zu bauen , damit im Kriegsfalle die Unterseeboote navigieren können . Viele Leute haben dann den Tunnel gar zur Adria kolportiert , natürlich als besonderen Spott .
Dritte Nachricht : die Skolopender fressen gerne an den toten Tieren , auch an Schlangen , das sagt Dir jeder Einheimische hier .
Vierte Nachricht : jetzt weiss ich , warum Du gerne ÜSKÜP gesagt hast , statt Skopje : wegen Karl May - denn nennt ihr ja immer Karl Schmäh . . . .
Vierte Nachricht : schreibe mir einen Studenten-Ulk aus Becz .

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast