Die vielleicht abgefahrenste Schlange im Kosmos

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Die vielleicht abgefahrenste Schlange im Kosmos

Beitragvon Joey Santiago » Do Feb 14, 2019 12:14

Moin zusammen,

dieses Video hat mir Youtube empfohlen: https://www.youtube.com/watch?v=VvNrOVf17Es

Vielleicht ist es euch schon bekannt, dann bitte ignorieren!

Ich kannte diese Art noch nicht und war echt erstaunt darüber, was sich Mutter Natur so alles hat einfallen lassen :shock:

Beste Grüße von Frank

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1164
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Die vielleicht abgefahrenste Schlange im Kosmos

Beitragvon Gerald » Fr Feb 15, 2019 19:05

Das Tier an sich kannte ich schon, das Video noch nicht, danke! Ja, das ist echt ein ausgesprochen interessantes Viech. Ein paar "Fieldherpern" ist es auch gelungen, ein Tier lebend zu sehen, siehe:
https://www.herpsafari.nl/tripreports-o ... 16-4-iran/

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Re: Die vielleicht abgefahrenste Schlange im Kosmos

Beitragvon Joey Santiago » Fr Feb 15, 2019 22:41

Moin Gerald,

die Seite (herpsafari) war natürlich nicht neu für mich, doch diesen tollen Bericht kannte ich noch nicht. Es ist witzig, dass er genau mit dieser Art beginnt! Und dass diese Schlange demnach wohl auch das Hauptziel der Reise war. Im Iran kann man sich leider nicht überall frei bewegen. Ohne eine perfekte Vorbereitung und wahrscheinlich zahllose Genehmigungen – das habe ich soeben dem Bericht entnommen – kann man das Gebiet, in dem die Art vorkommt, leider nicht aufsuchen.

Das ist schade. Ich kann aber die Glückgefühle aller Beteiligten sehr gut nachvollziehen!

Beste Grüße von Frank

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast