Endlich wieder Mal was positives

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Endlich wieder Mal was positives

Beitragvon Gerald » Fr Mär 14, 2003 14:48

Den Artikel hab' ich Z'aus in einem Heftchen namens "wien.at Das Infoblatt Ihrer Stadt" im Werbepostfach gefunden:

-------------
Mauereidechsen
Paradies für die Sonnenanbeter

Besserer Schutz für Mauereidechsen: Im 19. Bezirk bekommen sie beim Wertheimsteinpark und an der Pokornystiege einen terrassenartigen Steingarten und Sand für Gelege. Die Büsche werden zurückgeschnitten, damit sich die Reptilien besser sonnen können. Verantwortlich dafür ist die MA22 - Umweltschutz.
-------------

Das freut mich zu hören, weil das mit den Büschen meiner Meinung nach wirklich zu einem groben Problem geworden ist, da die Steinmauern bei den Stiegen wirklich zur gänze Überwuchert waren.

Seit Ende des vorigen Jahres haben sie angefangen, die Büsche umzuschneiden, vor 3 Wochen waren dann alle zurückgestutzt - und statt dessen sind auf den frei gewordenen Stellen die Mauereidechsen gesessen - Juhu :D

Wie das mit den ?neuen? Terrassen und dem Sand funktionieren soll, kann ich mir noch nicht vorstellen.

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste