12 Jähriger von Kreuzotter gebissen

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

12 Jähriger von Kreuzotter gebissen

Beitragvon Gerald » Do Sep 18, 2003 17:28

Bei Ausflug auf Naturlehrpfad des Patscherkofels:

Bub (12) von Kreuzotter gebissen

Von einer Giftschlange wurde ein Schüler bei einem Ausflug mit seiner Klasse am Patscherkofel oberhalb von Innsbruck gebissen! Der Bub dürfte die Kreuzotter aufgescheucht haben, als er nach einer Jausenpause seinen Rucksack aus dem Gras aufhob. Nach dem Biss in den rechten Zeigefinger erlitt der 12 Jährige einen allergischen Schock. Das Kind wurde mit dem ÖAMTC Notarzthubschrauber (....) in die Universitätsklinik geflogen.

Krone , 18.09.03
-
für eventuelle rechtschreibfehler ist natürlich die krone verantwortlich ;)
---
Da ich selbst Allergiker bin, würd's mich interessieren, ob ein Allergischer Schock überhaupt schon bei ersten mal "vergiftet" werden auftritt. (weil was ich weis wiegelt sich eine Allergie bei z.B. Bienen oder Wespenstichen mit der Stichanzahl auf. (sprich beim 1. Stich ist noch nichts, erst beim z.B. 3.) )

wäre Interessant , ob jemand dazu was genaueres weis!

grüsse

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1340
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: 12 Jähriger von Kreuzotter gebissen

Beitragvon Christoph » Fr Sep 19, 2003 8:00

ORF ON Tirol schreibt dazu:

"Ohne weitere Komplikationen hat ein zwölfjähriger Bub am Mittwoch den Biss einer Kreuzotter am Patscherkofel überstanden. Der Notarzt konnte nach einer allergischen Reaktion Schlimmeres verhindern."
[mehr]

christoph
Beste Grüße

Christoph

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: 12 Jähriger von Kreuzotter gebissen

Beitragvon Gerald » Fr Sep 19, 2003 8:54

auf jedem fall sagt mir der ORF - Artikel um einiges mehr zu. [typische Krone - Reisserei]

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 197
Registriert: So Aug 11, 2002 2:00
Wohnort: Weinviertel

Re: 12 Jähriger von Kreuzotter gebissen

Beitragvon Franz » Fr Sep 19, 2003 14:03

Liebe Leute!

Hauptsach' - er hat's überlebt; wie ich immer sag: es kommt auf die Umständ' an (und mit Paracelsus: DOSIS FACIT VENENUM)....
Grüße aus dem Weinviertel
Franz

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste