Bestand an Würfelnattern

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1340
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Bestand an Würfelnattern

Beitragvon Christoph » Do Nov 27, 2003 14:37

Hab soeben folgenden Artikel gelesen:

"Die vom Aussterben bedrohte Würfelnatter hat sich in ihrer ersten Brutzeit nach dem Hochwasser 2002 erfolgreich fortgepflanzt. Die Tiere am einzigen sächsischen Standort in Meißen an der Elbe sind gut genährt und haben die besten Chancen, den kommenden Winter zu überstehen....."

Wie sieht die Situatin diesbezüglich in Österreich aus? Gibt es ähnliche Untersuchungen?

die ganze Geschichte gibts hier
Beste Grüße

Christoph

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Bestand an Würfelnattern

Beitragvon Hannes » Mo Dez 01, 2003 15:55

Untersuchungen nach dem Katastrophenhochwasser 2002 gibt es in Österreich meines Wissens nicht. Mit großer Wahrscheinlichkeit dürfte es aber auch bei uns zu keinen großen Bestandseinbrüchen gekommen sein, da N. tessellata an dynamische Lebensräume relativ gut angepasst ist.
Hannes

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste