15m lange Riesenschlange

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

15m lange Riesenschlange

Beitragvon Habichtskauz » Mi Jan 07, 2004 21:17

zu dieser 15 Meter Python:

Dachte immer die Boas (Anakonda) brächten die größten Exemplare hervor. Weiß man welche Art die bis jetzt im Guinessbuch der Rekorde befindliche Schlange war?

Für die Tatsache, dass das Tier mehr als 1,5 mal so lang wie
die sonst größten Schlangen ist, müsste man doch fast von einer Art "Gendefekt" oder sonstigem ausgehen, oder is sowas für "sehr alt gewordene" Tiere schon noch normal?

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1340
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Christoph » Do Jan 08, 2004 2:06

Laut Guiness war der bisherige Spitzenwert einer Schlange 9,75 Meter.

Dieses eigenartige Bild hab ich bei "Kronen Zeitung online" gefunden.

Bild
Beste Grüße

Christoph

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 197
Registriert: So Aug 11, 2002 2:00
Wohnort: Weinviertel

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Franz » Do Jan 08, 2004 14:47

Liebe Leute!
Dass manche Riesenschlangen an die 10m lang werden, ist bekannt; allein die 15m-Meldung aus Indonesien halte ich für eine Zeitungsente (so eine vezwickte Viecherei).
Lieber Christoph! Der Umfang einer 15m langen Schlange wäre für einen Koksschnupfer doch etwas zu dick... wäre es nicht besser gewesen, das Bild in einer Rubrik Kurioses (bzw. nach diesen Meldungen besser: Kurioses II) unterzubringen... :cool: :mad: :confused:
Grüße aus dem Weinviertel
Franz

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1340
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Christoph » Do Jan 08, 2004 14:56

Das ist nur eines der Bilder das die Krone zum Artikel "15-Meter Schlange" angeführt hat.

Wenn, dann würde das Bild in die Kategorie "Abartig" gehören.

Glaub sowieso, dass das Bild von einem Photoshop-Künstler stammt.
Beste Grüße

Christoph

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Hannes » Fr Jan 09, 2004 9:30

Neben der Anakonda gilt der asiatische Netzpython (Python reticulatus) als größte Schlange der Welt.
Ich halte die Größenangabe von 15 m für schlichtwegen Blödsinn, da diese Art laut wissenschaftlicher Literatur maximal ca. 9 m erreichen kann.
Hannes

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Gerald » Sa Jan 10, 2004 15:10

Auch die DGHT'ler haben der Schlange eine "Aktuell - Meldung" gewidmet:

Python wirklich rekordverdächtig?

(07.01.04) In Indonesien ist nach Angaben der dortigen Behörden ein 14,85 m und 447 kg schwerer Python reticulatus gefangen worden. Das Tier soll damit die größte jemals gefangene Schlange sein und würde dementsprechend einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde erwerben. Leider gibt es keine externen Beobachter, die die gigantischen Ausmaße des Tieres bestätigen könnten. So schwanken die Längenangaben je nach Bericht zwischen 9 und 15 Metern. Angeblich verspeist die Schlange zwischen drei und vier Hunden pro Monat. Die im Internet zur Verfügung stehenden Fotos geben leider keine deutlichen Hinweise auf die tatsächliche Länge. Doch vor einem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde werden sicherlich unabhängige Wissenschaftler zum Maßband greifen und die Wahrheit ans Licht bringen. Aber egal, welches Ergebnis diese Messung auch bringt, imposant ist das Tier allemal.

Quelle : www.dght.de; homepage/news

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Hannes » Do Feb 12, 2004 16:55

Groß, aber nicht riesig

(12.02.04) Am 7. Januar dieses Jahres hatten wir (DGHT) – in weiser Voraussicht mit einiger Vorsicht – über einen in Indonesien gefundenen Python reticulatus geschrieben, der eine angebliche Länge von rund 14 m haben sollte. Wie wissenschaftliche Messungen nun gezeigt haben, ist eine gewisse Skepsis bei derartigen Größenordnungen durchaus angebracht. Denn tatsächlich ist das Tier rund 6,40 m lang – groß, aber halt nicht riesig.
Quelle: www.dght.de

Habs mir ja gedacht, es war halt wieder einmal eine typische "Zeitungsente"...
Hannes

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 197
Registriert: So Aug 11, 2002 2:00
Wohnort: Weinviertel

Re: 15m lange Riesenschlange

Beitragvon Franz » Fr Feb 20, 2004 17:09

Lieber Hannes! Lieber Leute!

Wir verstehen halt die Mentalität der Malaien nicht. Selbstverständlich wird dort eine Schlange ordentlich vermessen: von der Schnauzenspitze links entlang bis zur Schwanzspitze und dann auf der rechten Seite zurück - sonst ist die Schlange ja nicht komplett... ;)
Grüße aus dem Weinviertel
Franz

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste