Zootoca vivipara

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Lernt alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Mi Sep 13, 2017 22:23

Zootoca vivipara

Beitragvon Jürgen Baldinger » Fr Jul 06, 2018 14:25

Eine Bergeidechse, nicht?

Fundpunkt: Vöslau, Harzberg, Alpenostrand, Schwarzföhrenforst von der Helenenhöhe bis rauf zum Schutzhaus, neben dem Weg bzw. auf Hausmauer, insgesamt 4 Exemplare.

Danke,
Jürgen
Dateianhänge
IMG_20180705_130156 2.jpg
IMG_20180705_130224 2.jpg

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Re: Zootoca vivipara

Beitragvon reseptor » Fr Jul 06, 2018 18:02

Hallo Jürgen

Ich bin der Meinung das das Mauereidechen sind ( nicht nur weil sie auf einer Mauer sind :D :D )

Schwanz fast doppelt so lang wie Kopf-Rumpflänge, und auch sehr spitzer Kopf sprechen für Mauereidechse ....und wenn ich noch einen Tip abgeben darf, denke ich es sind Weibchen.

lg. RAlph

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1147
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Zootoca vivipara

Beitragvon Gerald » Fr Jul 06, 2018 20:29

Hallo,

ich stimme Ralph zu, das sind Mauereidechsen-Weibchen :-)

Bergeidechsen kommen in der Gegend noch nicht vor, der Lebensraum ist zu trocken, sie sind erst weiter drinnen in den Voralpen zu finden (oder auf der anderen Seite in ein paar Feuchtwiesen des Wiener Beckens).

Schöne Grüße
Gerald

Lernt alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Mi Sep 13, 2017 22:23

Re: Zootoca vivipara

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sa Jul 07, 2018 12:10

Danke Euch, dann gebe ich das so ein.

LG,
J

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast