Meine Blindschleichen werden immer länger

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Meine Blindschleichen werden immer länger

Beitragvon Snake23 » Mo Apr 13, 2009 18:07

Heute den zweiten Versuch der Materialentnahme vom Komposthaufen wieder abgeblasen, da ich dauernd "beobachtet" werde :D .
Anscheinend sind da einige Blindschleichen drinnen, und lasse den Haufen deswegen in Ruhe.
Das erste Bild ist leider unscharf, aber in der Mitte sieht man sie doch herausschauen.
Die zweite war obenauf, und bringt schon 40 cm zusammen.

Bild

Bild

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Meine Blindschleichen werden immer länger

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Apr 14, 2009 5:29

Snake23 hat geschrieben:Heute den zweiten Versuch der Materialentnahme vom Komposthaufen wieder abgeblasen, da ich dauernd "beobachtet" werde :D .
Anscheinend sind da einige Blindschleichen drinnen, und lasse den Haufen deswegen in Ruhe.


D'Ehre
Wie Du Dir vermutlich selbst zusammenreimen kannst,
haben die da drinnen Nachwuchs gebastelt.

Es ist wahrscheinlich, daß auch Äskulap & Konsorten da drinnen brüten lassen.

In ein paar Wochen sind die alle geschlüpft,
dann kannst Du deinen Komposthaufen wieder benutzen.

Max

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 856
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Di Apr 14, 2009 8:26

In ein paar Wochen sind die alle geschlüpft,
dann kannst Du deinen Komposthaufen wieder benutzen.


Ich hoffe, Du beziehst Dich da nur auf "Äskulap & Konsorten" :lol:

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Di Apr 14, 2009 9:36

Also mich würde das überhaupt nicht stören, wenn da auch noch etwas "anderes" drinnen wäre. Ganz im Gegenteil !

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Di Apr 14, 2009 9:40

Also "in Deinem Komposthaufen würde ich auch gerne wohnen bleiben"!
Um ein "Urlaubsquartier" zu schaffen, versuch vielleicht eine Alternative (Holzhaufen) für die Blindschleichen anzubieten, dann kannst Du Deinen Kompost wieder vorsichtig der Nutzung unterziehen (Abgesehen von den "Konsorten"). Der heurige ist dann bis zum Herbst vermutlich wieder "als beheiztes Winterquartier bewohnbar"!
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 410
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Beitragvon Mamba » Di Apr 14, 2009 9:48

In ein paar Wochen sind die alle geschlüpft,
dann kannst Du deinen Komposthaufen wieder benutzen.


Kommt drauf an, was man unter "ein paar Wochen" versteht.
Ich hätt's eher in Monaten ausgedrückt.

Jetzt sind die Tiere erst mal seit 2 - 3 Wochen aus dem Winterschlaf, und die Paarungszeit beginnt erst.
Hernach die "Tragzeit" - ca. eineinhalb Monate
dann die Inkubationszeit, mindestens 2 Monate.

Vor Mitte September gibt's keine Garantie, dass alles schon geschlüpft ist.

Mamba

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Di Apr 14, 2009 9:51

Ist mir egal, und eigendlich wichtiger, daß der Haufen so bleibt wie er ist. Wenn die glauben, daß er jetzt ihnen gehört, dann sollen sie ihn haben. Brauche den Dünger nicht unbedingt, und mein Garten ist groß genug, um einen zweiten Haufen anzulegen. Nur in diesen darf meine Frau keine Äste mehr hineinschmeißen, weil das ist natürlich ideal für die Tiere. Äste, Laub, Gras vom Rasenmähen, wieder Äste, wieder Gras ........

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Di Apr 14, 2009 11:06

Das ist ja eine Anleitung für einen "perfekten" Eidechsenkompost ... ;)!
Fein, dass alle bei Dir wohnen dürfen! 8)
Cornelia

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Hotel Snake23

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Apr 14, 2009 20:55

Ich hoffe, Du beziehst Dich da nur auf "Äskulap & Konsorten" :lol:
Mario


Hmmm, Du gehst also davon aus, daß die Anguis dort
Dauerquartier genommen haben ? :roll:

Naja, so ganz genau weis Ich ja nicht bescheid.
Wenns dort auch ordentlich Vesper hat, warum nicht.

Zumindest solange dort kein Igel oder Dachs aufkreuzt.

@ Mamba:
Vor Mitte September gibt's keine Garantie, dass alles schon geschlüpft ist.

So spät erst ? - Das hätte Ich nun wirklich nicht gedacht.

Max

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 856
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Hotel Snake23

Beitragvon Vipersgarden » Mi Apr 15, 2009 8:08

Max Pöchhacker hat geschrieben:
Ich hoffe, Du beziehst Dich da nur auf "Äskulap & Konsorten" :lol:
Mario


Hmmm, Du gehst also davon aus, daß die Anguis dort
Dauerquartier genommen haben ? :roll:


Max


Nein, ich wollte damit ausdrücken, dass Du (und alle anderen) wohl vergeblich Anguis-Eier suchen werdet!
Den Blindschleichen dürfte es ziemlich egal sein, wenn der Komposthaufen um- bzw. abgegraben wird (solange man die "Anzahl der darin lebenden Tiere" nicht durch Spatenstiche erhöht).

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Hotel Snake23

Beitragvon Max Pöchhacker » Mi Apr 15, 2009 10:49

Vipersgarden hat geschrieben:Nein, ich wollte damit ausdrücken, dass Du (und alle anderen) wohl vergeblich Anguis-Eier suchen werdet!


Isch 'abe dosch garnicht nach Eier geschucht ? :oops:
Ich sprach oben wortwörtlich vom " Nachwuchsbasteln "
und vom " Schlüpfen ". :)

Hab gerade ein wenig über die Anguis gebüffelt.
Bin jetzt im Bilde.

Vipersgarden hat geschrieben:Den Blindschleichen dürfte es ziemlich egal sein, wenn der Komposthaufen um- bzw. abgegraben wird (solange man die "Anzahl der darin lebenden Tiere" nicht durch Spatenstiche erhöht).

Also ein warmes Platzerl dürfte schon 1.Wahl darstellen.
Ein warmes Platzerl mit Futter bekommt sicher eine römische I.
Allerdings nur solange keine Prädatoren präsent sind.
Deswegen die kontrollierenden Blicke die Snake23 zu schaffen machen :D
Wer läßt sich schon gerne aus seiner Sommerfrische delogieren .. .
Wir sind doch alle nur Serotonin-Junkies

Max

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast