Schlangenbeute ?

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 406
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Beitragvon Mamba » Di Mai 04, 2010 9:04

Naja, dass "80 locker überschritten" schon bei 78,5 los geht, muss ich jetzt hoffentlich nicht verstehen....
Wie dem auch sei, das hier gezeigte Tier ist sicher ein sehr altes Männchen, wie man unschwer am Kopf erkennen kann, ob's 80 cm hat, wird mit dieser Aufnahme aber nicht nachzuweisen sein.
Also, einfach den Preis verdienen - aber nicht mit Nachmessen irgendwelcher Schneckenhäuser, die auf anderen Ebenen liegen, sondern einigermassen zuverlässig und nachvollziehbar.
Eine gute Möglichkeit wäre, das Tier im Freien in möglichst ausgestrecktem Zustand (ohne viel überlappende Schlingen halt) zu fotografieren und mit einem speziellen Programm auszumessen.
Bevor Du aber einer Kiste Biers wegen einen Biss riskierst, zahl' ich Dir lieber so mal eins, oder auch zwei....
Mamba

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » So Mai 09, 2010 20:49

Ja, da hast schon recht. Anhand der Bilder wird es sicher nicht gelingen, die größe des Tieres nachzuweisen. Auch nicht anhand der Kopfgröße.
Hab zumindest für einen kleine Größennachweis den Stein heute nachgemessen.
Und das mit der Bierwette vergessen wir. Das trinken wir wirklich lieber einmal so. Wenns beim nächsten Tier klappt, und es sich in so halbwegs normalen Gelände bewegt, wirds vielleicht einen Größenvergleich mit Massband geben, wenn nicht, dann eben nicht (kein Risiko).
Grüße
Snake23

Bild

Und auch wenn man nur zum Steinenachmessen in die Schütt geht, und auch die Wetterlage noch immer öde ist, irgendetwas findet man immer.

Bild
Bild

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Fr Mai 21, 2010 22:13

Stelle hier noch ein paar Geländebilder herein, damit man sieht, wo man so herumschwirrt, und daß das Nachmessen mitunter etwas schwierig sein kann :-)
Da war ich heute Vormittag, trotz schlechter Wetterlage. Die Geschmäcker sind ja verschieden, aber ich finds eine geile Gegend.

Bild

Riesengroß und schon etwas kopflastig. Wenn der in bewegung kommt, möchte ich mich da nicht aufhalten.

Bild

Und immer wieder faszinierend, was senkrecht auf solchen Steinen wachsen und auch noch blühen kann.

Bild

Grüße
Snake23
Bild

Vorherige

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast