Echse im Garten

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Jutta

Echse im Garten

Beitragvon Jutta » Do Okt 07, 2010 18:25

Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und komme aus Österreich/Burgenland. Hätte eine Bitte, könnte mir jemand sagen welche Echse (Name) das ist. Das Tier habe ich in meinem Garten gesehen.
Bild
Danke im Voraus, Gruß Jutta
PS: Danke für die Bildfreischaltung

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Do Okt 07, 2010 18:30

Hallo Jutta,

das ist eine weibliche Zauneidechse (Lacerta agilis): http://www.herpetofauna.at/reptilien/lacerta_agilis.php

Schönes Tier!

LG,
Günther

Jutta

Beitragvon Jutta » Do Okt 07, 2010 18:49

Hallo Günther, danke für die Info. Noch ein Frage: Bleibt die Zauneidechse in unserem Garten, vorausgesetzt es gefällt ihr bei uns? Was brauchen diese Tiere - Steine, Holz oder einen anderen Unterschlupf? Welche Nahrung mögen diese Tiere?
PS: Ich habe den Link gelesen, meine Fragen beziehen sich auf die Gartenhaltung.
Gruß Jutta

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Do Okt 07, 2010 19:12

Wenn es in Eurem Garten genügend Strukturen wie Stein- und Holzhaufen, unverfugte Steinmauern, verwilderte Bereiche etc. gibt, kann das schon ein für die Art ganz interessanter Lebensraum sein (deswegen wird sie ja auch schon dort gewesen sein).
Wie man auch der Artbeschreibung entnehmen kann, fressen die Tiere hauptsächlich Wirbellose wie Insekten, von denen in einem solchen Garten eigentlich genügend vorhanden sein sollten.

Günther

Jutta

Beitragvon Jutta » Do Okt 07, 2010 19:20

Danke, werde versuchen den gewünschten Lebensraum dieser Tiere noch zu verbessern. Würd mich freuen, wenn wir einen neuen Mitbewohner bekämen.

Einen schönen Abend wünscht, Jutta

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Beitragvon Christoph » Do Okt 07, 2010 19:42

Wenn es keine streuenden Katzen aus der Nachbarschaft gibt, stehen die Chancen gut, dass die Eidechsen bleiben.
Beste Grüße

Christoph

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast