Smaragdeidechsen in der Wachau

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Muralis » Di Apr 03, 2012 19:03

Hallo,

war heute wieder mal auf meinem Lieblingsfelsen in der Wachau :D

Beim Abstieg habe ich mal geschaut, wie weit die Smaragdeidechsen hier schon sind. Aktuell habe ich fast nur halbwüchsige an diesem Primärstandort gefunden, daneben auch ein paar vorjährige. Die Alpha-Tiere scheinen noch unter der Erde zu sein. Trotzdem war es wieder mal spannend, das Treiben der Tiere dort oben zu beobachten, als Hintergrund die fortwährenden Rufe der zahlreichen Schwarz-, Grün-, Grau-, Mittel- und Buntspechte aus den umgebenden totholzreichen Hangwäldern.

Wenn man sich vorsichtig annähert und dann ruhig verhält, kriechen einem manche Exemplare bei der Jagd nach Insekten sogar über die Schuhe...
Auf diese weise kann ich an einem solchen Platz locker 2 Stunden verbringen und die Zeit vergeht wie im Flug! Hab einiges geknipst, um zu üben für später, wenn dann die großen kommen und schön blau werden.

Hier mal das zutraulichste Männchen beim wohlverdienten Mittagsschläfchen:

Bild

Von der anderen Seite her sieht man, dass er sich noch nicht gehäutet hat:

Bild

Später ist dann in dem Bereich ein Männchen desselben Jahrgangs aufgetaucht, ebenfalls recht zutraulich. Dachte erst, es sei dasselbe:

Bild

Bild

War aber ein wenig bunter und außerdem schon beim Häuten. Ich konnte den Häutungsvorgang schön mitverfolgen. Innerhalb weniger Minuten streifte er die alte Haut vom Körperbereich durch Verrenkungen und Kriechen durch die Laubstreu ab.

Bild

Bild

Eins der jungen flinken Mädels:

Bild

Und bei diesem Tier bin ich mir bez. Geschlecht nicht ganz sicher, aber für sein Alter sollte er zuviel Gelb und Grün für ein Weibchen haben?

Bild

Aglia tau sind übrigens auch schon geflogen, nach diesem März kein Wunder.

VG Wolfgang

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1085
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Apr 03, 2012 19:50

Hallo Wolfgang

Freut mich wieder einmal von Dir zu lesen.

Und wie immer hast Du beneidenswert schöne Bilder dabei.

Hut ab !

Übrigens werde Ich demnächst einmal bei den Würfelnattern vor meiner Haustüre nach dem Rechten sehen.

D'Ehre

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Muralis » Di Apr 03, 2012 20:30

Danke, Max, dass d´mich erinnerst - ich sollte da endlich auch wieder mal so einen gewissen Bahndamm im westlichen NÖ kontrollieren und ein paar Büdln schiassn :mrgreen:
Obwohl - die tolle Schärfe von 7D+Canon 100er Makro sieht man bei dem winzigen Bilder-Format hier eh net. Totalaufnahmen von den Viechern bringens nicht wirklich, die wirken geradezu unscharf.
Andererseits muss ich mich von den Teleobjektiven beim winterlichen Vogerl-Fotografieren nun wieder aufs Makro umstellen - brauch da noch kleinere Blende, um mehr von den Tieren ins Scharfe zu holen.

VG Wolfgang

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1085
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Max Pöchhacker » Mi Apr 04, 2012 14:29

Servus !

War gerade eben für eineinhalb Stunden im Tesselata-Habitat bei mir.

Dürfte wohl schon zu spät gewesen sein,
denn Ich konnte heute keine Sichtung machen.

Nur eine dunkelbraune Eidechse huschte eilig
aus dem Schatten meines herabsinkenden Fußes.

Fazit: Ich brauche noch besseres Timing.

D'Ehre

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Snake23 » Mi Apr 04, 2012 18:35

Muralis hat geschrieben:.... wenn dann die großen kommen und schön blau werden.


Meine in der Schütt kriegen auch schon schön langsam ihre blaufärbung. Und der hier war schon ein schöner großer Brummer.
Grüsse
Harald

2smaragd_san_2.JPG

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon pleurodeles » Mi Apr 04, 2012 18:41

Hallo Wolfgang,

sehr schön, Gratulation!

Mit dieser dicken Schwanzwurzel ist das fragliche Tier auf jeden Fall ein Männchen!

LG,
Günther

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Muralis » Mi Apr 04, 2012 19:21

Danke Günther, hab das mit der Schwanzwurzel inzwischen eh auch schon bedacht, die beiden passenden Bilder zum Vergleich sind ja praktischerweise untereinander :wink:

Harald, genau diese Brocken meine ich! Bei dem Platz oben auf dem Felsen sieht man zwar schon recht zeitig die Jungtiere, aber insgesamt ist das hier am Arealrand phänologisch ein bisserl später dran, auch windexponiert und doch ein paar 100m über der Donau. Aber eine herrliche Stelle mit einem kleinen Trockenrasen direkt hinter der Wandkante, durchsetzt von schönen Steinplatten und dem Totholz umgestürzter Eichen. Und die Echsen sind grad an dem Platz immer besonders zutraulich verglichen mit anderen Populationen.

Ich hoffe schon, dass da noch ein älterer Bock zum Vorschein kommt wie auch in früheren Jahren.

Zu den Würfelnattern mach ich jetzt einen neuen Beitrag.

VG Wolfgang

Lernt alles kennen
Benutzeravatar
Beiträge: 8
Registriert: Di Aug 06, 2013 15:45

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon Basti693 » Mo Aug 12, 2013 12:17

Wirklich beneidenswerte schöne Bilder :mrgreen: Wünschte ich hätte die Zeit und Geduld dazu auch mal auf Fotojagd zu gehen :wink:
Auch ein Schritt zurück ist oft ein Schritt zum Ziel

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Smaragdeidechsen in der Wachau

Beitragvon 7088maxi » Mo Aug 12, 2013 16:51

Smaragdeidechsen sind zur Paarungszeit derart einfach zu beobachten, man braucht weder Zeit noch Geduld, lediglich Ortskenntnisse ;)
MfG

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast