Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Do Mai 17, 2012 16:17
Wohnort: Kärnten

Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Melina » Mi Jun 26, 2013 11:26

Guten Tag zusammen,

da ich eben das alte Fotomaterial sichte und zusammenlege, stoße ich wieder auf Bilder die einer Bestimmungshilfe bedürfen.
Ich vermute es handelt sich hierbei um eine L. agilis und nicht um die falsch bestimmte Z. vivipara?
Habe leider keine anderen, eindeutigen Bilder zum Vergleich gefunden. Das Jungtier war damals gerade 6-8 cm GL.
Vielen Dank für die Aufklärung!

Fundort: Ö / Kärnten / Umgebung Egelsee 2009

zootoca-vivipara_2009-08_003.jpg


zootoca-vivipara_2009-08_002.jpg


Viele Grüße aus dem sonnigen Kärnten,
Melina

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Gerald » Mi Jun 26, 2013 14:02

Hallo,

das ist meiner Meinung eine junge Bergeidechse, die aber zugegeben einer jungen Zauneidechse sehr ähnlich sieht. Ich kann jetzt nicht einmal genau festlegen, wie ich zu dem Schluss komme; die sehr dunkelbraune Färbung, der dunkle Schwanz und die Färbung der Gliedmaßen waren Anhaltspunkte.

Lustig, dass mehr oder weniger genau von dort (Egelsee bei Spittal/Drau) einer der wenigen rezenten Fundpunkte von L. agilis aus der Gegend im Verbreitungsatlas abgebildet ist.

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Do Mai 17, 2012 16:17
Wohnort: Kärnten

Re: Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Melina » Mi Jun 26, 2013 14:54

Hallo Gerald,

danke dir.
Eben aus den gleichen Gründen, dachte ich damals auch es wäre eine Bergeidechse... besonders die helle Bauchunterseite fehlte mir für die Zauneidechsenjungtiere. Jetzt bei nochmaliger Betrachtung fand ich aber die großen Augenflecken doch sehr auffällig und für mich untypisch für Jungtiere der Bergeidechse, - in dieser Größe untypisch.

Vielleicht kennt noch jemand solche Jungtiere?

Anbei auch noch das letzte Bild.

Gruß Melina

zootoca-vivipara_2009-08_001.jpg

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Gerald » Mi Jun 26, 2013 15:11

Hallo,

genau, die helle, fast farblose Bauchseite war ebenfalls ein Mitgrund (obwohl das von der Seite natürlich zu einem guten Anteil Schätzung ist ;-) ).

Schöne Grüße
Gerald

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Re: Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Bufo viridis » Mi Jun 26, 2013 20:09

Hallo ihr zwei,

für mich auch eine junge Zootoca.

LG
Michi

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Srutl » So Jun 30, 2013 13:14

Hallo Melina!

Ein sehr ungewöhnliches Tier. Kannst Du bitte das Habitat näher beschreiben?

Thomas
======================


Srutl

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Do Mai 17, 2012 16:17
Wohnort: Kärnten

Re: Jungtierbestimmung von L. agilis / Z. vivipara

Beitragvon Melina » Di Jul 02, 2013 10:33

Hallo,

vorerst vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen!


@Thomas
Sumpfgebiet mit kleinen Lichtungen, Nadelwald. Zu finden war das Jungtier in der Nähe von einem Pfad/Steg bei niedrigem Strauchbewuchs.
Finde dort jedes Jahr zahlreiche Jungtiere wie auch adulte Tiere von Z. vivipara.

Grüße Melina

edit:
Ein anderes Jungtier aus dieser Umgebung
Dateianhänge
zootoca-vivipara_2012-05_004.jpg

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast