Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Emys, Lacerta, Iberolacerta, Podarcis, Zootoca

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So Sep 08, 2013 20:46

Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Beitragvon Renata46 » So Sep 08, 2013 21:14

Hallo,

ich habe heute bei der Gartenarbeit eine junge ca. sieben Zentimeter große Eidechse entdeckt. Zuerst dachte ich, ich habe ein Kinderspielzeug gefunden, denn sie war Orange! Ich war so perplex erstens wegen der Farbe und zweitens, weil ich nicht sicher war ob ich sie unabsichtlich getötet habe :? Hab auch nicht daran gedacht ein Foto zu machen. Ich hab sie vorsichtig unter einen kleinen Strauch gelegt und als ich kurz danach nochmal nachschaute war sie weg. Ich hoffe, sie war nur so schockiert wie ich und es geht ihr gut.

Kann mir jemand sagen was das für eine Eidechse gewesen sein kann?

Vielen Dank.

Liebe Grüße

Renate

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Beitragvon DON.HISTER » Mo Sep 09, 2013 0:08

Wenn kein Foto möglich war , so gelingt vielleicht eine Erinnerung : war dieses Tier auch teilweise schwarz ?
Hat es sich beim wegtragen irgendwie gewehrt ? Konntest Du es mit der Hand aufheben und wegtragen ohne besondere Gegenwehr ?
Waren die Augen des Tieres eher auffällig und ein wenig heraustretend aus dem Kopf - oder waren die Augen eher unscheinbar im Verlauf des Kopf-Umrisses eingebaut ?
War die Oberfläche eher glänzend / vielleicht feucht - oder war das Tier eher matt / schuppig und trocken ?
In welcher Gegend hat diese Begegnung stattgefunden ?
Gibt es Nachbarn , die Deine Erzählung irgendwie akzeptieren oder sagen sie , das hätten sie nie gesehen ?

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Beitragvon Gerald » Mo Sep 09, 2013 11:09

Möglicherweise hat es sich nicht um eine Eidechse, sondern um einen Molch gehandelt (ich denke auch die Fragen des Vorposters zielen daruaf hin ab). Beispielsweise die Bauchseite von Bergmolchen kann orange sein, oder die von Kammmolchen gelblich/orange mit schwarzen Flecken.

Such' einmal auf google nach "Bergmolch", da ist auf einigen Bildern auch die orange Bauchseite zu sehen; Kammmolche haben auch eine gelbliche/orange Bauchseite (mit schwarzer Fleckung).

Schöne Grüße
Gerald

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Re: Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Beitragvon Bufo viridis » Mo Sep 09, 2013 12:31

Hallo,

ich denke eher, dass es sich um einen Teichmolch gehandelt hat. Die können manchmal auch einen Orangetouch haben.

Gruß
Michi

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Beitragvon Gerald » Mo Sep 09, 2013 17:48

Danke, daran hab' ich nicht gedacht; hier noch Bilder von Teichmolchen in Landtracht:
https://www.google.com/search?q=teichmo ... t&tbm=isch

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So Sep 08, 2013 20:46

Re: Eidechsenjunges mit seltsamer Farbe

Beitragvon Renata46 » Mo Sep 09, 2013 20:27

Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe Fotos von Teichmolchbabys gefunden und ich denke, dass es eines war :D An das hab ich ja überhaupt nicht gedacht. Ein paar Meter von der Fundstelle befindet sich mein 500 Liter Teich. Ich hab ihn seit vorigem Jahr und betreibe ihn absichtlich ohne Pumpe/Filter um etwaigen Bewohnern eine möglichst natürliche Umgebung zu bieten.

Ich bin diese Woche im Urlaub und werde bestimmt einige Zeit am Teich verbringen und zu sehen ob ich den kleinen Kerl oder seine Geschwister zu Gesicht bekomme.

Liebe Grüße

Renate

Zurück zu Eidechsen und Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast