Gästebucheintrag Zauneidechse

Anregungen, Verbesserungsvorschläge,...

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Gästebucheintrag Zauneidechse

Beitragvon Gerald » Do Jan 22, 2009 0:51

Im Gästebuch gibt es folgende Anmerkung, die am Besten hier zu beantworten ist:

hallo
ich bin ein großer zauneidechsen fan und möcht anmerken,
die daten der zauneidechsen stimmen teilweise nicht,z.b. haben männchen keine schwarzen flecken auf dem bauch, zauneidechsen benötigen auch nicht so viel platz wie vorgegeben(sonst hätten die ca 15 zauneidechsen in unserem garten viel zu wenig platz).
vielleicht wäre es möglich, das auszubessern?

Und hier der Versuch einer Antwort:

Männliche Zauneidechsen haben einen gefleckten Bauch, ist beispielsweise hier: http://tinyurl.com/8ksx4s am vorletzten Bild schön zu sehen und unter anderem auch im Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas so beschrieben. Wie weit es hier Ausnahmen gibt ist mir leider nicht bekannt.
Bezüglich der Platzangaben darf man nicht vergessen, dass sich erstens die Reviere der einzelnen Tiere überschneiden bzw. mehrere Reviergrenzen auf relativ kleinem Raum zusammentreffen können. Je optimaler das Habitat, desto kleiner werden diese Reviere.
Weiters werden optimale Überwinterungsplätze oft von mehreren Tieren genutzt, somit kann man im Frühjahr auch in der unmittelbaren Umgebung davon einige Eidechsen beobachten. Im Verlauf des Jahres "zerstreuen" sie sich aber wieder.
Zusätzlich ist der Ort an dem man die Eidechsen wiederholt beim Sonnen beobachten kann zwar oft ein zentraler Platz im Aktionsraum, aber dennoch nur ein sehr kleiner Teil davon. Somit kann ein kleiner Garten mit einer Trockenmauer zwar eben einen dieser zentralen (und auch wichtigen!) Plätze darstellen, dahinter steht aber noch ein ums Vielfache größerer Lebensraum, der zum langfristigen Überleben einer (isolierten) Population notwendig ist.


LG,
Gerald

Lernt alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Mo Jan 05, 2009 13:15

Beitragvon Bobba » Fr Feb 20, 2009 23:51

danke^^ für die belehrung(ab und zu kann man halt doch noch was lernen^^) inzwischen bin ich auch schon schlauer...

was die reviere betrifft, überschneiden die sich wahrscheinlich, bzw. sie entsprechen einenander(sagt man so???)
werd demnächst mal ausmessen und fotografieren...kann die fotos vom garten ja dann reinstelen...;)
lg vom zauneidechsen-freak^^

Lernt alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Mo Jan 05, 2009 13:15

Beitragvon Bobba » Fr Apr 03, 2009 19:25

so, hab des jetz mal erledigt^^
unser garten:
Bild
Bild
Bild
is es normal, wenn dort 15-20 zauneidechsen leben?
ach ja: auf der seite die man nicht sieht is noch ein mit gestrüpp bewachsener hang

ps: wollte nicht extra nen thread unter "echsen und schildkröten" aufmachen
lg vom zauneidechsen-freak^^

Lernt alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: Mi Sep 24, 2008 19:08

Beitragvon pratermolch » Fr Apr 03, 2009 19:48

hallo!
du glücklicher!-ich würd ja durchdrehen hätt ich eidechsen bei mir im garten
wo ungefähr is dein garten?
lg

Lernt alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Mo Jan 05, 2009 13:15

Beitragvon Bobba » Fr Apr 03, 2009 19:59

im südosten oberbayerns an der grenze zu österreich...ca 40minuten von salzburg entfernt^^
wenn man vorsichtig und geduldig ist, lassen sie sich manchmal sogar mit regenwürmern fütern...natürlich mach ich das nicht oft, sie sollen ja nicht das "jagen" verlernen...*stolz bin* 8)
lg vom zauneidechsen-freak^^

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast