Schlange gesichtet im Taironaka NP - Kolumbien

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Lernt alles kennen
Beiträge: 8
Registriert: Do Dez 28, 2006 22:43
Wohnort: Stadt Haag

Schlange gesichtet im Taironaka NP - Kolumbien

Beitragvon KZ3350 » So Okt 01, 2017 15:52

In Kolumbien mussten wir regelmäßig um zum Taironaka Reservat zu gelangen, unter einem Baum mit dem Boot durchfahren.
Über unseren Köpfen waren meistens Schlangen zu beobachten.

Leider habe ich die genaue Bezeichnung dieser Schlangenart nicht in Erfahrung bringen können.
Laut Auskunft von Mitgliedern des Kogi Stammes, die gelegentlich dieses Reservat besuchten, soll diese Schlange giftig(?)

Tippe auf "Boa Constrictor" ?

Bild

Schöne Grüße
Kurt

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Schlange gesichtet im Taironaka NP - Kolumbien

Beitragvon Vipersgarden » Di Okt 03, 2017 14:30

Boa ist schon mal fast gut :lol: - eine Schlankboa, Corallus sp., wahrscheinlich Corallus hortulanus
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Lernt alles kennen
Beiträge: 8
Registriert: Do Dez 28, 2006 22:43
Wohnort: Stadt Haag

Re: Schlange gesichtet im Taironaka NP - Kolumbien

Beitragvon KZ3350 » Di Okt 03, 2017 15:46

Vipersgarden hat geschrieben:Boa ist schon mal fast gut :lol: - eine Schlankboa, Corallus sp., wahrscheinlich Corallus hortulanus


Danke für die Information!

Als Vorkommen wird bei der Corallus hortulanus südliches Kolumbien angegeben.
Auch fehlt mir die gelbliche Farbe.

Untertags waren die Schlangen immer auf den Bäumen. Erst bei hereinbrechender Dunkelheit wurden die Schlangen beobachtet, wie sie von den Ästen herunterhängen liesen. Am Abend davor wurden angeblich die herunterhängenden Schlangen beobachtet und haben mit dem Boot einen Umweg gemacht.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Schlange gesichtet im Taironaka NP - Kolumbien

Beitragvon Vipersgarden » Di Okt 03, 2017 15:55

Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste