Springfrösche springen schon

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Lernt alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Mo Jan 05, 2009 13:15

Beitragvon Bobba » Fr Apr 03, 2009 19:16

gestern waren bei uns(dreiviertel stunde von salzburg entfernt) im garten die ersten zauneidechsen unterwegs*freu*
muss mal wieder fotografieren üben^^"Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
insgesammt waren's so um die 7 männchen und jungtiere...[/img]
lg vom zauneidechsen-freak^^

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 63
Registriert: Mi Jul 23, 2008 18:42
Wohnort: Ahaus

Beitragvon schlangenfan » So Apr 05, 2009 23:35

Hallo,
war heute wieder im Venn unterwegs und zusehen gab es dies:

1. Kreuzotter (meine 1. in diesem Gebiet nach 1 1/2 intensiver Nachsuche) :)
Bild


2. Waldeidechse
Bild


3. Wasserfrosch
Bild



Heute hab ich mal meine neuen Schweißerhandschuhe an der Kreuzotter ausprobiert. Ich bin eigentlich ganz zufrieden, doch kurz bevor ich die Schlange wieder ins Gras setzte bemerkte ich, dass die beiden Hemipenise außerhalb zusehen waren. Warum, kann ich nicht sagen, da ich das Handling mit Schlangen gewohnt bin (habe 2 Kornnattern zuhause).
Ich habe sie so wieder weggesetzt und wollte wissen, ob es der Schlange nun schadet??

Das 2. ist, dass es hier in der Gegend einige größere Laubfrosch-Vorkommen gibt. Ich habe schon alles gesehen, aber keinen Laubfrosch.
Ich weiß, dass sie sich tagsüber gerne sonnen.
Meine Frage ist, ob ich sie auch in den kommenden Wochen im Tagesverlauf außerhalb der Gewässer beim Sonnen sehen kann?
Nachts sind sie ja bekanntlich an ihren Rufen sehr leicht auszumachen.

Ich bitte um eine möglichst schnelle Antwort,

Danke schon vorab
Gruss Schlangenfan

Vorherige

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast