Endlich meine ersten Laubfrösche

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 63
Registriert: Mi Jul 23, 2008 18:42
Wohnort: Ahaus

Endlich meine ersten Laubfrösche

Beitragvon schlangenfan » Fr Mai 08, 2009 21:31

Hallo,

gestern war es endlich soweit. Mein Lehrer (auch im herpetologischen Arbeitskreis dieser Region) bot mir eine kleine Ausfahrt an, diese habe ich natürlich gerne angenommen.

Bei den Gewässern war auch eines dabei, welches ich schon zuvor ohne Erfolg aufgesucht hatte. In diesem von mir passend erschienenen Kleingewässer, waren tatsächlich gegen 22 Uhr 7 Rufer zuhören.

Zuvor (gg. 21.30 Uhr) waren wir ganz in der Nähe an einem super Gewässer. Mit rund 30 Rufern um diese Uhrzeit kann das Laubfroschvorkommen an diesem Kleinweiher als ziemlich hoch eingeschätzt werden.

Hier zwei Fotos :

1. Bild

2. Bild


Mensch, Mensch, Mensch waren die laut!
Es war ein tolles Erlebnis diese Laubfrösche zusehen, waren ja auch meine ersten überhaupt ;-)
Schönen Gruß

Schlangenfan

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1339
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Beitragvon Christoph » So Mai 10, 2009 22:16

Hallo,
bei uns im Südosten Österreichs rufen die Laubfrösche schon seit ca. einem Monat, ebenfalls sehr laut. Angeblich können sie eine Lautstärke von etwa 90db erreichen, wenn man nah genug dran ist.

Hier einer aus dem Südburgenland vom letzten Wochenende:


Bild

kurze Rufpause:
Bild
Beste Grüße

Christoph

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste