Äskulapnatter

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Äskulapnatter

Beitragvon Snake23 » Mo Jul 20, 2009 23:44

Mit Abstand meine größte Äskulap in diesem Jahr. Nach Schätzung von mir ca. 2,20m. Mit dem Programm, das "vipersgarden" auf seiner Homepage zum
herunterladen hat (SnakeMeasure), kommt sie auf 2,35m.

Bild



Bild



Oben auf dem Plateau hab ich dann auch das gefunden, wonach ich eigendlich ausschau gehalten habe. Eine Hornotter, aber zuweit weg, und zuschnell weg. In dem Steinhaufen wollte ich dann nicht unbedingt herumgraben.
So schön es auf den Bild auch ausschaut, aber oberhalb ist eine überhängende Felswand. Und da drunten ist es alleine lebensgefährlich. Nicht wegen den Hornottern, sondern wegen dem extremen Steinschlag. Eigendlich ausnahmslose zu zweit oder zu dritt zu begehen !!
Grüße
Snake23

Bild


Bild

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Jul 21, 2009 13:13

Hi Snake

Nach Schätzung von mir ca. 2,20m


Gratuliere zum Fund der " Äskulapaconda " :->>
Wow, DIE hätte Ich gerne selber gesehen .. .

Max

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Di Jul 21, 2009 13:26

Hi, Max,
Also ich muß schon sagen, daß ich bei der wirklich Bedenken hatte sie zu fangen, um ein schönes Bild zu machen. Aber ich war ja da alleine unterwegs, und das Tier dann in schach zu halten, und noch dazu ein Foto zu machen ist eigendlich ein Ding der Unmöglichkeit. Probiert hab ichs :) , aber die hatte soviel Kraft, daß ich geglaubt hab, die schnürt mir die Blutzufuhr im Arm ab. Bin aber ohne Biß davongekommen !
5-6 cm im Durchmesser auf diese Länge ist schon viel. Und jeder der einmal eine Äskulap gefangen hat, weiß, wie stark diese Tiere sein können.


Bild

Grüße
Snake23

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast