Molch? Salamander?

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Benutzeravatar
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 23, 2009 12:30
Wohnort: Lassnitzhöhe

Molch? Salamander?

Beitragvon Albino » Mi Sep 23, 2009 12:57

Hallo, bin auf euer Forum gestoßen da ich ein bischen Hilfe brauche bei zwei kleinen Tierchen.
Ich habe die 2 gestern bei der Kellertreppe außen am Haus gefunden (schön feucht, kühl und dunkel) und dachte zuerst es seien Molche, ich hab im Bestimmungsbuch aber nichts passendes gefunden und da kam die Idee auf es könnten vieleicht Salamander sein? Ich weiß einfach nicht so recht!
Leider hatte ich keine bessere Kamera als die Handykamera zur Hand.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Mi Sep 23, 2009 13:25

Es handelt sich um Kammmolche, vermutlich Triturus carnifex (Alpenkammmolch)
http://www.herpetofauna.at/amphibien/tr ... status.php
Die leben im Herbst und Winter an Land und sehen da anders aus, als auf den Bildern, die sie unter Wasser zeigen!
Vergleiche auch:
http://www.herpetofauna.at/artenbilder/ ... s_carnifex
Cornelia

Ist neu hier
Benutzeravatar
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 23, 2009 12:30
Wohnort: Lassnitzhöhe

Beitragvon Albino » Mi Sep 23, 2009 18:41

Hallo, ja das hab ich mir zuerst auch gedacht, aber bei genauerer Betrachtung haben sie sich deutlich von denen unterschieden, die im Frühjahr immer unseren Gartenteich besiedeln.
Aber es wird wohl stimmen.
Das sie an Land so anders aussehen wusste ich auch nicht.
Danke
Lg Paul

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Fr Sep 25, 2009 12:37

Hi,

wie schon gesagt es sind T. carnifex. Leben die Tiere einfach bei Dir im Gartenteich? Schöne Sache, so häufig kommt das nicht vor.

Viele Grüße
Michi

Ist neu hier
Benutzeravatar
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 23, 2009 12:30
Wohnort: Lassnitzhöhe

Beitragvon Albino » Fr Sep 25, 2009 16:20

Hallo, naja im Frühjahr steigt die Population im Gratenteich extrem an, da schwimmen dann schon mal 15-20 Stück verschiedenste Molche herum (aber alle eher kleiner als diese 2).
Ich glaub so im Juni/Juli sind die aber dann wieder weg, ich war selbst überrascht so spät noch welche zu finden, noch dazu solche Riesen :shock: .

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Sa Sep 26, 2009 12:29

Hi,
okay, dann kannst Du davon ausgehen, dass die sonstigen Molche wohl Teich- Berg- und (je nachdem wo du wohnst) evtl auch Fadenmolche sind. Denn die Kammolche, welche Du da in der Hand hältst sind noch nicht ausgewachsen. Die können noch gut zulegen.
Viele Grüße
Michi

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste