Wer ist das, und was wird das?

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: Do Jun 26, 2008 18:38
Wohnort: 2384

Wer ist das, und was wird das?

Beitragvon knallfrosch » Di Sep 29, 2009 5:26

Bild

Diesen Frosch habe ich am vergangenen Wochenende entdeckt - hat er ein Problem? :shock:

LG
Knallfrosch

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 217
Registriert: Sa Mär 26, 2005 2:00
Wohnort: Breitenfurt (NÖ)

Beitragvon Richard » Di Sep 29, 2009 9:15

Hallo Knallfrosch,

Das ist ein Grasfrosch und er dürfte in der Tat ein Problem haben. Das sieht nach einer Verletzung aus. Auch der aufgeblähte Körper sieht nicht gut aus.

Liebe Grüße,
Richard.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Di Sep 29, 2009 10:13

Hallo!
Ich erlaube mir, für Springfrosch zu plädieren (Fundort?). Und: ja, der hat ein Problem: Lungenriss nach Überrollen durch ein Auto? Keine Ahnung, ob die so was überleben - ich glaube nicht! Die Blase hinten könnte die ausgestülpte Kloake sein.
Cornelia

Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: Do Jun 26, 2008 18:38
Wohnort: 2384

Beitragvon knallfrosch » Di Sep 29, 2009 10:58

Fundort = Breitenfurt - gibt es sowas wie Legenot bei Fröschen und könnte er sich in der Jahreszeit geirrt haben und versuchen abzulaichen?
Das Tier war sonst ganz unversehrt.

LG
Knallfrosch

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1188
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » Di Sep 29, 2009 11:53

Wie Cornelia schon geschrieben hat, ist das hier mit Sicherheit eine (vmtl. "früher oder später" lethale) Verletzung bzw. meiner Meinung höchstwahrscheinlich ein Springfrosch (großes Trommelfell, nahezu keine Zeichnung auf Rücken und Seiten).
Was da genau raushängt weiß ich leider auch nicht.

Bzgl. Überfahren - gemeint ist hier das mittige Überfahren, ab einer gewissen Geschwindigkeit reichen die Druckunterschiede um tödliche innere Verletzungen (Lungenriss) herbeizuführen, ohne dass äußerlich etwas zu sehen sein muss.
Zugegeben hab' ich allerdings noch nie ein/das Paper gelesen, welches die Thematik behandelt.

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Sep 29, 2009 12:43

Hi,
ich gehe auch von einem Springfrosch aus. Meiner Meinung nach könnte es sich hierbei auch um einen beginnenden Darmvorfall des Tieres halten.
In der Natur hat er damit wohl wenig bis keine Überlebenschancen. In der Terraristik "drückt" man bei so etwas den Darm wieder vorsichtig zurück.
Viele Grüße
Michi

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste