Laubfrosch

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 13, 2010 13:57

Laubfrosch

Beitragvon knoblauchkröte » Fr Apr 30, 2010 18:14

Hallo,

habe gestern mitten am Tag einen Laubfrosch fotografieren können.
Sie werden ja immer seltener und ich war natürlich überglücklich.

Bild

Bild

ich liebe diees Tiere, mögen Sie es schaffen sich durch diese kühle Zivilisationslandschaft durchzuboxen!

grüße

b.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Beitragvon reseptor » Fr Apr 30, 2010 22:15

Nette Tierchen, oft muß man schon eine gute Portion Glück haben um überhaupt einen zu sehen, meist sitzen sie irgendwo ruhig auf einen Blatt und du gehst wahrscheinlich 3 mal daran vorbei!!

Bei meinem letzen Urlaub auf Kos waren die Laubfrösche Nachts im Pool zu haufen zu finden(Mittelmeerlaubfrosch)!!

lg. reseptor

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 13, 2010 13:57

Beitragvon knoblauchkröte » Sa Mai 01, 2010 17:55

recht hast du.
der da ließ sich aber auch beim fotografieren nicht wirklich stören.

deine mittelmeerlaubfrösche im pool:


sind die dann pünktlich zur dämmerung wieder rausgelaufen und haben mitternachts noch ein wenig geräbbt?

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Beitragvon reseptor » Sa Mai 01, 2010 18:17

Joooh Maaaannnn

Das volle Prog, mit DJ Quaxi und Zirkaden Jonny im Duet!!! :D :D :D :D
Wer im Urlaub nachts Ruhe sucht ist gut beraten ein Zimmer weit weg vom Pool zu nehmen!

lg. reseptor

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1188
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Mai 02, 2010 18:40

Letzte Woche waren bogi und ich ebenfalls unterwegs - neben einigen Unken gab's auch besagtes Quak-Konzert:

Bild

Bild

Bild
3 auf einen Streich..

Bild

Bild

.. leider erreicht bei diesen Bildern der kamerainterne Blitz seine Grenzen.

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 13, 2010 13:57

Beitragvon knoblauchkröte » So Mai 02, 2010 22:18

das graue exemplar gefällt mir ganz besonders.
wie laut war es denn?

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1188
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Mai 02, 2010 22:34

"Ur laut" :wink:
Wir haben sicher eine dreiviertel Stunde in nächster Nähe (bis weniger als einen halben Meter) verbracht, da waren danach einige Meter Abstand schon irgendwie erholsam.

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste