Schlange auf meinem Balkon

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So Mai 23, 2010 23:06

Schlange auf meinem Balkon

Beitragvon Mr.Weigand » So Mai 23, 2010 23:17

hi,
ich bin neu hier und hab ehrlich gesagt keine ahnung von schlangen...
ich hatte vor 2 tagen eine schlange auf meinem balkon.
ich weiß bis jetzt leider nicht um was für eine schlange es sich handelt und wie sie auf meinen balkon kam, denn ich wohn im dritten stock in berlin und bei uns gibt es in der regel nicht so viele schlangen ^^

vielleicht kann mir ja einer von euch helfen und mir sagen um welche schlange es sich handelt und was sie auf meinem balkon zu suchen hat ;)

kann leider noch kein bild hochladen, da ich noch nicht freigeschaltet bin.

die schlange ist ca 70 cm gewesen und hatte alle möglichen brauntöne.
wenn ich bilder hochladen kann würde ich das nachholen.

ihr könntet mich ja bei msn kontaktieren um bei der bestimmung zu helfen, wäre sehr nett...

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Di Feb 17, 2009 11:03
Wohnort: Berlin

Beitragvon Basti » So Mai 23, 2010 23:45

Hallo,

hmm, im 3. Stock und in Berlin. Denn wird sie vllt. jemandem entwischt sein. Möglicherweise eine Kornnatter?
Gruß

Basti

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So Mai 23, 2010 23:06

Beitragvon Mr.Weigand » Mo Mai 24, 2010 12:33

Bild
hier flitzt sie gerade über meinen hasenstall...

Bild
im eimer, nachdem ich sie gefangen habe...

und kann mir einer weiterhelfen?

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » Mo Mai 24, 2010 15:34

Moin moin .. .
vielleicht kann mir ja einer von euch helfen und mir sagen um welche schlange es sich handelt und was sie auf meinem balkon zu suchen hat Wink


Hab mal eben beim Kaffeeschlürfen herumgestöbert.
Bin in Sachen Kornnattern leider kein Experte.

Das mit der Kornnatter paßt allerdings wie die Faust aufs Auge.
Sie ist bei Terrarianern sehr beliebt und Ich habe hier ein Bild gefunden
das deinen Fotos recht nahe kommt ( zweites von oben ) :
SchlangenHobby.de
Wenn Ich nicht irre, handelt es sich bei deinem Tier wirklich um eine ausgebüchste Kornnatter.

Vielleicht ist sie ja ge-chipped.
Sonst könntest Du einen Aushang am schwarzen Brett im Haus machen:
" Kornnatter zugelaufen " :->>

D'Ehre
M.P.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Mo Mai 24, 2010 18:59

Hallo,

das ist (mit größter Wahrscheinlichkeit) keine Kornnatter.
Da fehlt die typische Kopfzeichnung.
Würde sie eher in die Erdnattern, Pantherophis obsoleta, einstufen (nahe Verwandte der Kornnatter).
Da sie etwa 70 cm lang sein soll, müßte aber die Jugendzeichnung aus Flecken schon in die Adultzeichnung mit 4 Längsstreifen übergehen (wie bei "unserer" Vierstreifennatter.
Die UA (teilw. auch als eigene Art betrachtet) spiloides behält aber zeitlebens die Jugendzeichnung.

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast