Urlaub am Wochende in Forstau bei Salzburg, Hilfe

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: Mo Jun 07, 2004 2:00

Urlaub am Wochende in Forstau bei Salzburg, Hilfe

Beitragvon mingranos » Mi Jun 30, 2010 16:51

Hallo zusammen,

nachdem Schlangen suchen in Deutschland recht schwierig sein kann, werde ich jetzt am Wochenende mal mein Glück in Österreich versuchen, eurer Stammheimat.

Erfolgreich Schlangen finden kann man auch in Deutschland, erst letztes Wochenende habe ich 4 Äskulapnattern und 2 Ringelnattern im Rheingau bei Wiesbaden gefunden.

Ist jemand von euch aus der Gegend bei Forstau? Es wäre super, wenn mir jemand einen Anhaltspunkt geben könnte, wo ich die Suche beginnen könnte. Besonders interessiert bin ich an Kreuzottern, weshalb auch der ein oder Gipfel dran glauben muss :-)

Aber generell bin ich sehr interessiert an allen Schlangen. Muss mein Fotoalbum nochmal aktualisieren. Danke schon mal. Gruß Andreas

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Beitragvon reseptor » Mi Jun 30, 2010 17:15

Hi mingranos

Leider kann ich dir im Salzburg nicht weiterhelfen, wohne hinter den Hohen Tauern!!
Aber wenn du eh eine Bergtour geplant hast, dann bin ich sicher das dir eine Kreuzotter über den weg kriechen wird. Die Temperaturen sind auch besser geworden, und wenn man die Augen ein bischen offen hält findet man immer etwas Interessantes.
Mein Tip, nie nach etwas bestimmten suchen und es kommt von ganz allein, geht man gezielt etwas suchen -- so kann man schon mal leer ausgehen! :D

Vielleicht meldet sich ja noch ein Ortskundiger -- auf jeden Fall, viel Erfolg und bring uns ein paar schöne Bilder mit!!

lg. reseptor

Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: Mo Jun 07, 2004 2:00

leider schlangenlos

Beitragvon mingranos » Sa Jul 10, 2010 11:47

Hallo nochmal,

ich bin zurück aus meinem Urlaub. Bilder kann ich euch keine zeigen, ich habe leider keine einzige Schlange gefunden.

Aber nicht schlimm, der Urlaub war super, und ich kann euch Österrreicher immer nur beneiden für die tolle Landschaft und die Gastfreundlichkeit.

Ich werde dieses oder nächstes Jahr wieder kommen, muss mal im Forum recherchieren, in welchem Gebiet eine gute Chance besteht, eine Schlange zu finden.

Ganz liebe Grüße an die Forumgemeinde von

mingranos :D

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 55
Registriert: Di Jul 26, 2005 2:00
Wohnort: Nordwürttemberg

bald nicht mehr schlangenlos ...

Beitragvon Hans-Peter » Sa Jul 10, 2010 20:01

Hallo mingranos,

hab' deinen Beitrag leider zu spät gesehen. Probier's doch ein anderes Mal im Naturpark Kalkalpen. Da gibt's einen interessanten Bericht unter

http://www.herpetofauna.at/forum/viewtopic.php?t=2370

Schöne Grüße von

Hans-Peter

Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: Mo Jun 07, 2004 2:00

Guter Tipp

Beitragvon mingranos » Mi Jul 14, 2010 18:50

Hallo Hans-Peter,

auch dir herzlichen Dank für deine Antwort. Das ist ein sehr guter Tipp von dir. Die Internetseite ist doch sehr vielversprechend. Sogar Bären und Luchse gibt es dort vereinzelt noch bzw. wieder. Super.

Das kommt auf jeden Fall als nächtes Urlaubsziel in Betracht, mal sehen ob ich noch Infos von und über die Schutt bekomme. Das hört sich nämlich auch sehr gut an.

Gruß mingranos

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Beitragvon reseptor » Mi Jul 14, 2010 19:35

Hallo mingranos

Schade das du bei deinem Urlaub nicht alles gefunden hast, nachdem du gesucht hast, würde dir aber für den nächsten Urlaub eher die Schütt empfehlen(dort kann man mit viel glück ja auch Bären sehen - Brombären-Himbären :D ). Nein Scherz ohne - es gibt sogar eine Bärenbrücke über die A2 Autobahn --- hab aber bisher nur Gemsen nahe der Bundesstrasse gesehen!!
Die Wahrscheinlichkeit das du auf eine Hornotter triffst ist aber 100mal höher als das du einen Luchs im Nationalpark Kalkalpen begegnen wirst!!

lg. reseptor

Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: Mo Jun 07, 2004 2:00

Schütt

Beitragvon mingranos » Di Jul 20, 2010 21:00

Hallo Reseptor,

danke für deinen post. Ja, die Schütt hört sich nach den Berichten hier im Forum sehr gut an. Als Deutscher ist die geografische Bestimmung aber nicht allzu leicht. Vielleicht könntest du mir per pn eine nähere Gebietsbeschreibung einmal schicken? Das wäre grandios.

Thema Bären: das ist meine zweite Sucht. Ich konnte bisher in Kanada über 170 Schwarzbären finden und einmal sogar in Kroatien einen Braunbär. Absolut spannende Erlebnisse.

Für weitere Infos von dir bin ich sehr dankbar.

Gruß mingranos

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast