Blaufärbung bei Zauneidechsen?!?

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 13, 2010 13:57

Blaufärbung bei Zauneidechsen?!?

Beitragvon knoblauchkröte » Di Apr 05, 2011 21:02

Hallo in die Runde,

heute hab ich beim kartieren ein blau-graues Exemplar von Lacerta agilis gesehen. Leider ist auf dem Bild nur das Köpfchen zu sehen.

Habt ihr ähnliche Exemplare gesehen, oder hab ich mich da in der Art geirrt.
Sie ist ja schnell in das Loch geflüchtet.



Grüße

KK

Bild

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1178
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » Do Apr 07, 2011 1:10

Meiner Meinung L. agilis Männchen, vor allem wegen der gefleckten Kehle und dem eher stumpf wirkenden Kopf.

Der Beschreibung nach klingt es, als wäre das Tier, passend zur Jahreszeit ;-), frisch aus der Winterruhe gekommen. Da sind auch die Männchen (meistens?) nicht/nur leicht grün, ebenso im Spätsommer/Herbst.
Ich bilde mir wage ein, eine gräulich wirkende Flankenzeichnung bei alten Männchen vor der Winterruhe in Erinnerung zu haben; das war aber ziemlich sicher nicht ("deutlich") blau.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Beitragvon Muralis » Sa Apr 09, 2011 20:35

Ja, ich habe heute so einen mäßig ausgefärbten Kandidaten beim Sonnenbaden am Zelkinger Teich erwischt. Der Kopf scheint ähnlich schwach bläulich wie bei einer aus dem Winterquartier kommenden Smaragdeidechse.

Bild

Weiter unten bei der Quarzsandwand ein besser durchgefärbtes Männchen:

Bild

Und ein Weibchen:

Bild

Was wirklich Blau ist, zeigen momentan die geschlechtsreifen Winterlibellen:

Bild
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast