Ein Steinbruch in Baden Württemberg

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Ein Steinbruch in Baden Württemberg

Beitragvon Bufo viridis » So Jul 10, 2011 11:05

Hallo zusammen,

auch ich habe endlich mal einige Bilder, die ich gerne vorzeigen würde. Wohl eher Amphibienlastig, allerdings ist auch das ein- oder andere schuppige dabei.
Bild
Larven des Kammolchs, der einzigen großen Population in meiner Nähe.
Hier hätte sich solch ein "Fotoaquarium" sicher angeboten, leider hatte ich keines dabei.
Bild
Laichgewässer der Gelbbauchunke.
Bild
Bild
Bild
Zauneidechsenmännchen.

Bild

Diese Woche werde ich nochmal hinfahren und bin gespannt ob es wieder diese riesige Menge an Gelbbauchunkenkaulquappen gibt, wie es in den letzten Jahren war.
Es kommen dort noch vor: Grasfrosch, Erdkröte, Laubfrosch(unsicher), Feuersalamander, Teichmolch, Bergmolch, Mauereidechse, Ringelnatter.

Viele Grüße & einen schönen Sonntag.
Michi

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » So Jul 10, 2011 14:12

Hallo Michi

Du hast da einen schönen Beitrag gemacht.

Viel Erfolg auch beim zweiten " Durchgang "

Max

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Jul 26, 2011 23:27

Hallo Max,

vielen Dank für deine Antwort, die habe ich damals garnicht gesehen.
Bis jetzt hat es mir immernoch nicht nochmal in den Bruch gereicht. Aber ich konnte heute einen frisch angelegten Teich besuchen, an dem ich ganz junge Laubfrösche fand. Super, denn hier bei uns sind diese Tiere sehr selten.

Hier einige "Beweisfotos", ich hoffe sie gefallen :) .

Bild
Bild
Bild
Bild

Viele Grüße
Michi

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » Mi Jul 27, 2011 0:37

Bufo viridis hat geschrieben:Hallo Max,

[...]Aber ich konnte heute einen frisch angelegten Teich besuchen, an dem ich ganz junge Laubfrösche fand. Super, denn hier bei uns sind diese Tiere sehr selten.

Hier einige "Beweisfotos", ich hoffe sie gefallen :) .


Und ob ! :->

Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Begeisterung .. .8)

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Beitragvon 7088maxi » Mi Jul 27, 2011 12:57

Hallo Michi!
Tolle Bilder! Anscheinend setzt ihr euch in Deutschland wesentlich mehr als in Österreich für Biotopschutz ein! :D

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste