Sommer isses...

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1176
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Sommer isses...

Beitragvon Gerald » Do Jul 21, 2011 12:08

...auch wenn das Wetter aktuell nicht wirklich danach aussieht. Hier ein paar Bilder aus dem letzten Monat.
Am dankbarsten sind um diese Zeit das Waldviertel oder die Voralpen, weil dort die Temperaturen moderater sind, als herunten in Wien und Umgebung..

Ybbsregion:

Bild
ehrlich gesagt - keine Ahnung..

Bild
wächst auf Baumstümpfen

Bild
Hier etwas für Pleurodeles ;-)

Bild
Bergeidechse Zootoca vivipara

Bild

Bild
Junge Kreuzotter Vipera berus

Bild
Insgesamt waren es 4 Stück an diesem Tag

Bild
Feuersalamander Salamandra salamandra Larve

Bild
Überdimensionales Gänseblümchen ;-) - vlt. weiß Bogi mehr

Bild
Gemeine Gatschunke Bombina variegata in Häutung

Bild
Habitat ist der Auslass einer Sandwaschanlage, dementsprechend besteht der Boden dort nur aus Schluff und Ton

Bild

Wald4tel:

Bild
Smaragdeidechsen-Männchen Lacerta viridis, keine Spur mehr von der blauen Kehlfärbung (Ende Juni)

Bild
Kreuzkröte Bufo (...) calamita

Bild

Bild
Auch im Waldviertel gibt's Kreuzottern ;-)

Schöne Grüße
Gerald
Zuletzt geändert von Gerald am Do Jul 21, 2011 23:18, insgesamt 1-mal geändert.

Kennt sich schon aus
Beiträge: 190
Registriert: Di Jun 15, 2004 2:00

Beitragvon bogi » Do Jul 21, 2011 12:27

Ich hätt gesagt das überdimensionale Gänseblümchen ist ein Feinstrahl (Erigeron annuus).
lg

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Do Jul 21, 2011 14:51

Ahhh, schöne Bilder, und ganz bequem ins Wohnzimmer!
Danke fürs Rumrennen und Fotographieren und Einstellen! 8)
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 573
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Do Jul 21, 2011 15:15

Hi Gerald,

sehr schöne Impressionen! Die Heuschrecke ist die Alpine Gebirgsschrecke Miramella alpina alpina. Wo warts denn da genau?

LG,
Günther

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Beitragvon Joey Santiago » Fr Jul 22, 2011 6:23

Moin, Gerald,

bei den ersten beiden Bildern dürfte es sich um eine Flechte der Gattung Cladonia handeln. Da gibt es unzählige Arten, und so kann ich nicht sagen, um welche es sich handelt. Hier zumindest eine ähnliche:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... Bw&dur=477

Oh Gott, der längste Link der Welt!

Gruß,

Frank

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mi Aug 10, 2011 19:26

Beitragvon dawkins » Mi Aug 10, 2011 19:33

@Gerald: Darf ich fragen, welche Kamera bzw. was für ein Objektiv du verwendest? ... Brauche ein neues Makro und deines scheint ganz gut zu gehen wenn ich mir zB das zweite Bild ansehe

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1176
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » Mi Aug 10, 2011 23:08

Die Makros sind mit dem 105 mm VR - Nikon auf einer D300s geknipst worden; kann ich trotz des Preises nur empfehlen. Kleiner Wehrmutstropfen ist, dass es für in-situ Fotografie oft zu kurz ist.

Alternativen dazu sind sicherlich das 85mm VR von Nikon oder das 105er sowie das 150/180er Makro von Sigma (je länger die Brennweite desto schöner funktioniert u.A. auch das "Freistellen", allerdings auch desto aufwändiger im Betrieb, weil irgendwann mal die Hände z.B. zum Gras Wegbiegen zu kurz werden ;-) )

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1176
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Aug 14, 2011 22:58

Oh - ich sehe gerade, dass ich darauf vergessen habe :roll: .. ein spätes Danke für die Antworten!

Hier noch ein paar Bilder von "Radausflügen" aus der letzten Zeit:

Bild


Bild
Ihnen schenkt man gern zu wenig Aufmerksamkeit ;-)

Bild

Bild
Mittlerweile ist der Nachwuchs da.

Bild
Auch bei den Italienern sind schon, seit zumindest Anfang August, die heurigen Jungtiere zu sehen.

Bild
Die autochthonen sind ebenfalls schon geschlüpft.

Bild
maculiventris - Paar

Bild

Bild
Diese hat einen Misthaufen als Sonnplatz auserkoren


Bild
Und zum Abschluss eine Erdkrot aus der Au

Schöne Grüße
Gerald

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Beitragvon 7088maxi » Mo Aug 15, 2011 7:15

Hallo Gerald!
Coole Bilder vorallem die Kreuzkröte hat seltenheitswert. Und die vielen Gatschunken. :D Wie sagt man so schön: einfoch Geil 8)
Lg

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste