Wechselkröte oder Hybrid?

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: Sa Jun 11, 2011 21:42
Wohnort: Burgenland

Wechselkröte oder Hybrid?

Beitragvon kathi » So Okt 09, 2011 12:44

an alle Experten,

ich habe aus dem Schacht zu Haus im Burgenland diese Kröte rausgeholt. Ist das jetzt eine Wechselkröte oder ein Hybrid?

Bild
Bild
Bild

Lg.

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » So Okt 09, 2011 18:10

Hi,

ich tippe auf eine schmutzige Wechselkröte.

Gruß
Michi

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Beitragvon MD » Mo Okt 10, 2011 8:32

Hallo!

Eindeutig Wechselkröte, hier die 100% Unterschiede zum Hybrid:
Iris: bei Wechselkröte grünlich oder gelblich, beim Hybrid kupferfarben
Fleckung der Hinterbeine: bei der Wechselkröte "Inselflecken", d.h grüne Flecken mit einem dunkleren Rand; Hybrid: einfärbig schwarze oder dunkelbraune Flecken.
Fallweise können bei Hybriden die Parotiden (Ohrdrüsen) hinten nach innen gebogen sein (schaut dann aus wie ein Hufeisen), muss aber nicht bei jedem Exemplar sein.


Zur Ergänzung noch die Unterschiede Hybrid-Erdkröte:
Warzen an der Unterseite der Fingergelenke: Erdkröte doppelt, Hybrid einfach (wie Wechselkröte)
Parotiden: Erdkröte: Hinterseite nach aussen gebogen, Hybrid: gerade (wie Wechselkröte), fallweise auch nach innen gebogen.
Iris: Erdkröte rötlich, Hybrid kupferfarben.
Fleckung der Oberlippe: Erdkröte keine oder nur selten ganz vereinzelte Flecken; Hybrid: +/- regelmäßige dunkle Flecken (wie Wechselkröte)

lg

Michl

Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: Fr Apr 28, 2006 17:52
Wohnort: 1210 Wien

Beitragvon Rauschi » Di Okt 11, 2011 16:13

Hallo!
Gibt es einen Unterschied wenn Wechselkröte (1.0) sich mit Kreuzkröte (0.1) kreuzt und Wechselkröte (0.1) mit Kreuzkröte (1.0)?
Oder, ist das eh in deinem Beitrag mit Hybrid-Erdkröte und Hybrid-Wechselkröte gemeint?
Lg, Alex

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Beitragvon MD » Di Okt 11, 2011 16:40

Wie es bei Wechselkröte x Kreuzkröte aussieht, weiß ich jetzt grad im Moment nicht auswendig, da müßt ich erst wieder die Literatur ausgraben.

Bei Wechselkröte x Erdkröte kommt es überhaupt nur dann zur Metamorphose der Kaulquappen, wenn Wechselkröte Männchen sich mit Erdkröte Weibchen paart. Im umgekehrten Fall (Erdkröte Männchen x Wechselkröte Weibchen) sind in allen bisherigen Versuchen die Kaulquappen ein paar tage nach dem Schlupf gestorben.

Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: Fr Apr 28, 2006 17:52
Wohnort: 1210 Wien

Beitragvon Rauschi » Mi Okt 12, 2011 16:57

Danke, für die Antwort.
Die Kreuzkröte war nur ein Beispiel, hab mich nur gefragt ob's bei Amphibien und Reptilien auch solche Auswirkungen hat wie z.B. bei Pferd und Esel.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Beitragvon MD » Mi Okt 12, 2011 18:57

Von dem her: eine Auswirkung hat es: alle Hybriden zwischen unseren Krötenarten sind steril.

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast