Midsummer Herping

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 306
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Emden

Midsummer Herping

Beitragvon Joey Santiago » Sa Jul 16, 2016 15:01

Moin zusammen,

der Titel ist reine Hochstapelei, denn eigentlich habe ich heute lediglich eine vorjährige Kreuzotter gefunden, ohne gesucht zu haben.
Bei schwülwarmer Witterung und bedecktem Himmel lag sie ausnahmsweise mitten auf dem Weg:

kreuzotter.jpg

Und gegessen hatte sie zuvor wohl auch was, wie der angeschwollene Bauch belegt.

Ansonsten begegnete ich nur noch einer Waldeidechse, aber zu dieser Jahreszeit erwartet man ja auch nicht so viel.

Später sah ich 18 Trauerseeschwalben, darunter auch vier diesjährige:

trauerseeschwalbe.jpg

Dabei sollte es sich wohl um lokale Vögel handeln, die alljährlich im Norden des Moores zur Brut schreiten, abseits meiner Wanderwege.
Ab und zu kommen sie aber auch in den Südteil, um dort über den Blänken zu jagen.

Der eigentliche Grund meines Besuches war aber er hier:

fisch.jpg

Dieser junge männliche Eisvogel fischt immer an derselben Stelle im Moor. Neben Insektenlarven erbeutet er dort vor allem Neunstachlige Stichlinge.

Und als ich schließlich ging, entdeckte ich dieses Schild im angrenzenden Wald:

moorbaggerschild.jpg

Jemand muss es erst vor kurzer Zeit dort aufgehängt haben. Zwar ist das Schild alt, aber gesehen hatte ich es dort noch nie. Dass der Torfabbau in diesem Moor vor zwei Jahren beendet wurde, hat der Schildaufhänger wohl noch nicht mitbekommen...

Beste Grüße,

Frank

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 279
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Re: Midsummer Herping

Beitragvon reseptor » So Jul 17, 2016 21:00

:D :D :D

Echt immer Spitze deine Fotos!!! (Hut ab)

lg. Ralph

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 306
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Emden

Re: Midsummer Herping

Beitragvon Joey Santiago » Mo Jul 18, 2016 21:39

reseptor hat geschrieben:Echt immer Spitze deine Fotos!!! (Hut ab)

Sehr lieb, danke!

Gruß,

Frank

Lernt alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: Sa Mai 16, 2015 14:12

Re: Midsummer Herping

Beitragvon B. gabonica » Mo Aug 01, 2016 11:44

Wirklich tolle Fotos und coole Sichtungen! :D

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Midsummer Herping

Beitragvon jz1301 » Di Aug 09, 2016 14:00

Hier ein kleiner "Schnappschuss" von der Ursprungalm in der Steiermark (Nähe Schladming)
Weiter unten noch zwei interessanter gefärbte Exemplare.
LG Jürgen
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 144
Registriert: Sa Nov 15, 2008 13:11
Wohnort: Wien

Re: Midsummer Herping

Beitragvon pseudopus1 » Fr Aug 12, 2016 16:05

Hallo!
Tatsächlich interessante Färbung...auch wenn diese wenig aussagekräftig ist bei so einem variablen Tier, finde ich die Ähnlichkeit zum nördlichen Clade (jenseits der Donau) doch bemerkenswert.

LG,
Attila

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste