Hornottern im Burgenland?

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: Sa Mai 02, 2015 18:31

Hornottern im Burgenland?

Beitragvon evamaria » Mo Mai 08, 2017 7:44

Liebe Leute!

Ich habe eine Frage an die Schlangenexperten hier:
Am Wochenende war ich in Kobersdorf (Mittleres Burgenland, Bez. OP) unterwegs. Während meiner Beobachtungen kam ein älterer Herr vorbei und war recht interessiert, was ich da so mache usw.

Er sei der Grundstückseigentümer und erzählte mir allerlei, welche Tiere er hier so gibt bzw. früher gegeben hat. War anfangs nichts dabei, was ich nicht auch schon wusste bzw. gesehen habe.
Bei einer Bemerkung wurde ich jedoch hellhörig: Er hat gemeint, dass es im Bereich des Pauliberges (auch Kobersdorf, Basaltwerk) Hornottern gäbe.
Könnt ihr euch das vorstellen? Vom Habitat her würde es nicht so schlecht passen...
Aber ich habe noch nie von Funden im Burgenland gehört oder gelesen. :?:
Wenn nicht, mit welcher Art könnte er die Hornotter verwechselt haben? Ist ja schon sehr auffällig....
Andererseits war der Herr schon bewandert, was die Tier- und Pflanzenwelt anbelangt, aber gut - muss ja in dem Fall auch nix heißen.

LG
Eva

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Re: Hornottern im Burgenland?

Beitragvon pleurodeles » Di Mai 09, 2017 15:41

Hallo Eva,

Du hast ganz recht, Hornottern gab und gibt es im Burgenland nicht. Also bleiben mE die Möglichkeiten, dass entweder dort Tiere ausgesetzt wurden (unwahrscheinlich, aber nicht gänzlich unmöglich) oder dass er sie mit Schlingnattern verwechselt (passiert öfter), die dort ganz sicher vorkommen.

LG,
Günther

Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: Sa Mai 02, 2015 18:31

Re: Hornottern im Burgenland?

Beitragvon evamaria » Di Mai 09, 2017 17:04

Danke für die Bestätigung.
Wenn das jemand so bestimmt behauptet, wird man unsicher.
An die Verwechslung mit Schlingnattern hätte ich am ehesten gedacht. Ja, die gibt es sicher in dem Gebiet.
Ich muss trotzdem mal hin, er hat gemeint die treten dort massenhaft auf. Klingt gut! :D

Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mai 20, 2015 17:27

Re: Hornottern im Burgenland?

Beitragvon chris82 » Mi Mai 10, 2017 22:54

abend,

will dir nicht die laune verderben, aber derartige hinweise wie "massenweise" würde für mich alles andere als viel versprechend klingen. ich habe in den jahren bei meinen kartierungen unzählige leite getroffen, die alle ganz genau bescheid wussten. keine einzige kreuzotter hat sich bestätigt! keine! und ringelnattern giibts quasi garnicht ;-)
MfG


Chris82

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast