schwarze Schlange in Südosttürkei

Anfragen an uns, die auch andere interessieren

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do Mai 03, 2012 19:51

schwarze Schlange in Südosttürkei

Beitragvon a_stellmacher » Do Mai 03, 2012 20:04

Hallo ihr Spezialisten,

ich war gerade in der Südosttürkei und wurde bei einer Klettertour auf einen Berg fast von einer schwarzen Schlange gebissen.

Sie lang oben auf dem Gipfel eines nicht so hohen Berges (1000 m) in einer Ecke und als ich an ihr vorbeiging (ohne sie bemerkt zu haben) fühlte sie sich wohl bedroht und kam fauchend heraus. Nachdem wir geflüchtet waren, zog sie sich sofort zurück.
Sie hob ihren Oberkörper fast so wie eine Kobra, ohne dass es (meiner Meinung nach) eine Kobra war. Sie hatte nicht diesen typischen breiten Kopf einer Kobra. Sie war mindestens 1,50 Meter lang und hatte einen Durchmesser von ca. 5 cm.
Sie war ganz schwarz mit einigen wenigen unregelmäßigen helleren Flecken (dunkel-gelblich). Sie sah so aus, als hätte sie fast keine Schuppen, d.h. sie war sehr glatt.

Hat jemand eine Idee, um welches Exemplar es sich hier handeln könnte?

Vielen Dank!
Annegret

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 144
Registriert: Sa Nov 15, 2008 13:11
Wohnort: Wien

Re: schwarze Schlange in Südosttürkei

Beitragvon pseudopus1 » Do Mai 03, 2012 21:15

Hallo!

Die einzige Kobra, die auf deine Beschreibung passt und eventuell in dem Gebiet vorkommt, ist die Schwarze Wüstenkobra (Walterinnesia aegyptia (oder ists dort morgani?)). Die Schlange erscheint tatsächlich sehr glatt, ist aber meines Wissens nach sehr selten und maximal 110 - 120 cm groß.

Ansonsten käme noch die ungiftige Pfeilnatter (Dolichophis jugularis) in Frage, auf die sowohl die Größe, als auch die orangen Schuppen eher zutreffen würden.

Googel mal nach den zwei Arten, vielleicht findest du ja deine ;-)

Scientia tecum,
Attila

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do Mai 03, 2012 19:51

Re: schwarze Schlange in Südosttürkei

Beitragvon a_stellmacher » Fr Mai 04, 2012 12:49

Hallo Attila,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich denke, es handelte sich um eine Dolichophis jugularis.

Herzliche Grüße,
Annegret

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 144
Registriert: Sa Nov 15, 2008 13:11
Wohnort: Wien

Re: schwarze Schlange in Südosttürkei

Beitragvon pseudopus1 » Fr Mai 04, 2012 16:25

Freut mich! Pfeilnattern sind echt schöne und eindrucksvolle Schlangen...

Zurück zu Anfragen an herpetofauna.at

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast