Istrien / Krk Mitte August

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 51
Registriert: Mi Sep 13, 2006 2:00

Istrien / Krk Mitte August

Beitragvon cleeb » So Aug 10, 2008 13:31

Hallo!
Ich habe geplant kommende Woche einen Kurztrip nach Krk oder Istrien zu machen.
Hierzu wollte ich nachfragen, ob es sich von der Herpetofauna her überhaupt auszahlt hinzufahren, oder ob nicht damit zu rechnen ist Tiere auf Grund der vermutlich recht hohen Temperaturen zu finden.
Kann man generell sagen ob sich Istrien oder Krk besser für so einen 2-3 Tages Trip eignet, bzw. gibt es überhaupt große Unterschiede in der Artenzahl und der Populationsgrößen?
Ich weiß, um das Thema Krk gibt es schon eine Menge Berichte und Beiträge, würde mich aber trotzdem über eure Empfehlungen und Meinungen freuen.

Mfg
Christoph

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Aug 10, 2008 22:11

Bzgl. Zeit: wir waren letzten Sommer (glaube August) auf Krk - zu dieser Zeit sieht man, mit Ausnahme der Ruineneidechsen, nur sehr wenig bis nichts.

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 83
Registriert: Mi Mär 08, 2006 23:51
Wohnort: St.Pölten

Beitragvon Marko » Mo Aug 11, 2008 23:50

leider muss ich Gerald recht geben, August ist sehr schlecht
zum Reptiliensuchen, ausser siculas gibts wenig, ausser um den
Tümpel von Veli Vrh, der neben dem asphaltierten Weg, dort
kann man mit Glück in der Früh noch einige Ringelnattern
finden, Frösche gibts da auch genug, wenn man dann von Veli Vrh richtung Punat geht kann man auch melisellensis und nigropunctatus
dazu finden, habe selbst welche gesehn, war alles mitte August!

MfG Markus
Markus A.
St.Pölten - Krk/Insel Krk
reptilienwelt@gmx.com

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1340
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Beitragvon Christoph » Di Aug 12, 2008 7:54

War heuer Ende Juli ein paar Tage auf Krk. Außer einer 4Streifennatter, ein paar Balkanzornattern und einer Ringelnatter haben wir keine Schlangen gefunden, auch nichts Überfahrenes. Eidechsen ja, aber bei Weitem nicht in der Dichte wie im Frühling. Sicher ist die beste Zeit Schlangen zu finden der frühe Morgen, um den Sonnenaufgang. Abends waren haben wir keine Schlangen gefunden, die Steine sind einfach zu aufgeheizt, auch die darunter, sie müssen sich also nicht herauslegen. Eidechsen findet man alle, am frühen Vormittag und während der letzten Sonnenstrahlen abends. Für mich ist Krk aber immer eine Reise für ein paar Tage wert es gibt ja auch sehr schöne Badebuchten, Heuschrecken, Libellen,…:wink: um die herpetophobe Tageszeit zu überbrücken. Im August ist hald sehr viel los (Italiener).
Viel Spaß und Erfolg.

Bild
Bei Stara Baska

Bild
Emys, Ringelnatter und Seefrösche gibts 100% an geeigneten Gewässern.
Beste Grüße

Christoph

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste