Schwaben - Herps

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Schwaben - Herps

Beitragvon Vipersgarden » Mo Sep 22, 2008 8:55

Guten Morgen,

anläßlich eines Vortrages bei der DGHT Stadtgruppe Stuttgart besuchte ich zwei Reptilienlebensräume in der Umgebung.

Leider war es beide Tage fast ständig bewölkt und außerdem wehte ein eiskalter Wind. So hatten wir nur wenig Hoffnung, etwas zu finden.

Samstag nachmittag (12:30 bis 15:00) das Gebiet Kaltenbronn im Schwarzwald, etwa 40 km westlich von Stuttgart (zusammen mit R. H.).

Bild

Bild

Bild
schwarze männliche Kreuzotter

Bild
roter Fingerhut, Digitalis purpurea

Bild

Bild
Rainer Hähnlein mit fast schwarzem Kreuzotter Weibchen

Bild
weibliche, fast schwarze Kreuzotter

Am Sonntag mittag, ca. 11:30 bis 13:30 war ich zusammen mit Alexander Pieh im Krummbachtal, am nordwestlichen Stadtrand von Stuttgart.

Bild
subadulte Coronella austriaca

Bild

Bild
Anguis fragilis

Bild
erwachsenes Erdkröten Männchen

Bild

Bild

Bild
Bombina v. variegata

Bild
Baby Erdkröte

Bild
Baby Zauneidechse

..... also, gar so schlecht wars eigentlich gar nicht. Obwohl fast alle Arten nur in wenigen oder Einzelexemplaren.

Gedankt sei hier nochmals R. H. und Alexander Pieh für die Führungen.

Mario
Zuletzt geändert von Vipersgarden am So Sep 28, 2008 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 30, 2007 9:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon S.a.m. » Mo Sep 22, 2008 17:57

Hallo Mario

An den Kaltenbronn wollt ich auch mal, hab's leider noch nicht geschafft. Die zweite Kreuzotter gefällt mir am besten, wegen der roten Schnauze. Scheint ja ein ganz gutes Gebiet zu sein. Ich hoffe ich komm nächstes Jahr mal hin. Schöne Tiere. Manchmal glaubt man garnicht, was es in Stadtnähe so alles gibt.

MfG S.a.m.
Schlange am Mönchbruch

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Mo Mär 19, 2007 17:18
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Chersina » Mi Sep 24, 2008 11:48

So schlecht war es in Schwaben also glücklicherweise nicht! Aber wenn nun mal hoher Besuch ins Hause kommt, dann stehen auch die Vertreter der Herpetofauna trotz widriger Umstände parat und zeigen sich nochmal bevor es ab geht in den Boden.

Ein herrlicher Vortrag von Mario weckt Lust auf Montenegro....!

In der bezeichneten Population überwiegen zwar eindeutig schwarze Individuen, aber auch normal gefärbte Tiere sind hier anzutreffen wie nachstehende Bilder diesen Jahres zeigen

LG
Micha

Bild
Bild
Bild
Bild
[img]
Sucht immer noch

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste