Erste Reptilien- und Amphibienfunde 2010

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 63
Registriert: Mi Jul 23, 2008 18:42
Wohnort: Ahaus

Erste Reptilien- und Amphibienfunde 2010

Beitragvon schlangenfan » Fr Feb 05, 2010 15:28

Hallo Forum-User,

nun haben wir bereits Februar und es beginnen in Kürze die Amphibienwanderungen und auch die ersten Reptilien zeigen sich bald beim ersten Sonnenbad, obwohl wir noch mitten im Winter stecken.

Ich konnte meine ersten Amphibien und Reptilien bereits am 10.02.08 registrieren. An diesem Tag war es mit etwa 14°C (Im Schatten) überdurchschnittlich warm und ich konnte schon 27 (!) Waldeidechsen in ca. 1 Stunde beobachten. Dazu waren sogar bereits Wasserfrösche draußen, und auch Moorfrösche waren zu sehen.

Es würde mich freuen, wenn ihr in diesem Thread einige Eurer Frühjahrs-Beobachtungen posten würdet, denn es interessiert mich wirklich brennend, Wann, Wo, Wie spät, bei Welchem Wetter und evtl. unter welchen anderen Bedingungen ihr die ersten Tiere beobachten konntet.
Schönen Gruß

Schlangenfan

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 46
Registriert: Mo Jul 06, 2009 18:57
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Poskok - gw92 » So Feb 07, 2010 19:33

hallo,
habe heute bereits juvenile grasfrösche in einem teich nahe stuttgart gesehen. es hatte höchstens 5°C, ich vermute aber, dass sie die "frühlingswärme" vor wenigen tagen "geweckt" hat, als es sogar 10°C hatte..
schöne grüße
ps: weitere "entdeckungen" würden mich auch interessieren!^^

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Feb 07, 2010 23:01

Wien & NÖ: aktuell sind Skitouren und Langlaufen angesagt :)
Wird unter den gegebenen Bedingungen also noch ein bisserl und nach http://www.wetterzentrale.de/topkarten/fsavneur.html noch ein bisserl länger dauern bis sich hier etwas rührt.

Oftmalige Kandidaten für Erstfunde in dieser Gegend (nordl. wiener Raum) sind P. muralis (bei gutem Wetter und richtiger Habitatexposition ganzjährig zu beobachten), R. dalmatina bzw. temporaria, S. salamandra und L. vulgaris; "Ausnahmen" bestätigen die Regel...

Zumindest hier in Ö war der heurige Winter bisher relativ interessant, da es der (viel diskutierten ;) ) Erinnerung nach schon länger keine so ausdauernde Kälteperiode gegeben hat. Hinzu kommt, dass, zumindest im Osten, die Schneedecke während dieser "kalten" Zeit ziemlich dünn war/ist.
Bin schon gespannt ob sich diese Lage im Vergleich zu den vorherigen Jahren an den Amphibienzäunen bemerkbar macht.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Do Feb 11, 2010 14:11

Ein bisschen wirds leider noch dauern !
Eigendlich hab ich mir gedacht, daß es bei dem heuer doch wenigem Schnee in den tiefen Lagen bald mit den Mauereidechsen losgehen wird, aber seit gestern schauts anders aus - einfach ein totaler herpetologisch gesehener Tiefschlag :(
Aber seht selbst, und es schneit nach wie vor vollgas weiter !
Grüße
Snake23

Bild

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 143
Registriert: Mi Jul 08, 2009 21:35

Beitragvon Lobatis » Do Feb 11, 2010 20:11

Bei uns in der Schweiz siehts besser aus mit dem Schnee jedenfalls. Die Temperaturen sind um Null Grad rum, aber wir haben hier bei uns höchstens 10 Centimeter Schnee. Im Herbst freut man sich dann so extrem auf den Winter und auf den Schnee, und sobald man dann zwei-dreimal auf den Schiern gestanden ist wartet man bloss noch auf den Frühling...

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 63
Registriert: Mi Jul 23, 2008 18:42
Wohnort: Ahaus

Beitragvon schlangenfan » Do Feb 11, 2010 20:28

Für mich in der Nordwestdeutschen Tiefebene gab es auch wieder einen "Spaßbremser". Über das Wochenende waren die Temp. über 4°C und es wurden erste Amphibien auf der Wanderung bei waarneming.nl gemeldet. Doch seit Dienstag ist es wieder sehr kalt mit Schnee, der in den nächsten Tagen noch mehr wird. Besserung ist erst wieder in 1-2 Wochen in Sicht, laut 16 Tage-Vorhersage bei Wetter.com.

Hier sind die Meldungen aus diesem Winter der holländischen Seite: http://waarneming.nl/waarnemingen_all_v1.php?groep=3
Schönen Gruß

Schlangenfan

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Beitragvon Joey Santiago » So Feb 14, 2010 18:00

Moin allerseits!

So wie auf dem einen Bild, das eine Lachmöwe (vermeintlich in der Barentsee) zeigt, sieht es hier an der Nordseeküste zurzeit aus. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass es bald losgeht mit Kreuzotter, Waldeidechse und dann auch mit den so genannten Explosivlaichern, auch wenn der bitterkalte Winter noch alles fest im Griff hat...

Ich freu mich drauf ;-)

Bild
Bild

Beste Grüße aus dem Norden von Frank

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Beitragvon Joey Santiago » So Feb 14, 2010 18:03

Ups, da ist wohl was total falsch gelaufen :-(

Aber ich bin absoluter Beginner, was die digitale Fotografie angeht, und so ist auch das Hochladen neu für mich. Sorry!

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Feb 14, 2010 19:10

Kein Problem ;-)
Es hat sich nur der Bildblock mitten in den letzten Satz geschummelt - rechts über dem eigenen Beitrag kann man auf "editieren" klicken und ansehen wie der Text zum Beitrag nun aussieht. Zwischen den beiden tags:
Code: Alles auswählen
[img]..[/img]
steht der Speicherort ("im Internet") des jeweiligen Bildes.

Schöne Grüße,
Gerald

PS: Hier ist Beobachten von Möven ebenfalls "immer noch" (eigentlich ist ja der Jahreszeit entsprechendes Wetter..) wesentlich ertragreicher als die Suche nach Frosch & Co; dazu wären Pickel und Spaten die erste Wahl.. :wink:

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 143
Registriert: Mi Jul 08, 2009 21:35

Beitragvon Lobatis » Mo Feb 15, 2010 13:32

Langsm ist es soweit bei uns. Für nchsten Freitag sind 5 Grad angesagt mit leichten Regenschauern. Klingt nach Grasfröschen. :D Das bleibt bis am Samstag, Der Sonntag ist dann leider ohne Regen, aber immer noch warm.
Wie sieht es bei euch inzwischen aus?
Lg. Lobatis

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Mo Feb 15, 2010 13:43

Hallo,

bei uns (Baden Württemberg) siehts noch schlecht aus. Allerdings sind ab Donnerstag 4°C angesagt. Das steigert sich bis zum 02.03. auf bis zu 10°C. Allerdings sollen sich die Nächte immernoch um den Gefrierpunkt bewegen. Wie ist das denn wenns Nachts a**schkalt ist und tagsüber "warm" ist?

Viele wintermüde Grüße
Michi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 143
Registriert: Mi Jul 08, 2009 21:35

Beitragvon Lobatis » Mo Feb 15, 2010 14:06

Wenn ich mich nicht täusche, sollte das gehen mit den Amphibien. Mal bei den Grasfröschen sicher.

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » Mi Feb 17, 2010 23:40

Wenn es in der Nacht zu kalt ist (<~4°C) tut sich, nach dem was ich so im Wienerwald mitbekommen habe, bis auf einzelne Ausnahmen nicht viel, da der größte Teil der Wanderaktivitäten in der Nacht stattfindet. Etwas Einfluss kann bei so grenzwertigen Temperaturen Regen haben, also bei "feuchten" 4° wird noch eher etwas zu finden sein, als wenn der Boden trocken ist, speziell zu Beginn der Aktivitätsperiode.

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 63
Registriert: Mi Jul 23, 2008 18:42
Wohnort: Ahaus

Beitragvon schlangenfan » Mo Feb 22, 2010 15:47

Ich bin mir fast sicher, in dieser Woche wird es losgehen mit den ersten Amphibien. Zumindest in West und Südwest Deutschland. Hier sind Temperaturen bis zu 14°C und Regen vorhergesagt, deshalb AUGEN AUF und vielleicht mal abends bei Regen bzw. hoher Luftfeuchtigkeit mit der Taschenlampe spazieren gehen.
Schönen Gruß

Schlangenfan

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Feb 23, 2010 13:38

Hallo zusammen,

ich hatte gestern Abend bei 2°C zwei Feuersalamander im Garten.

Viele Grüße
Michi

Nächste

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste