Cuba - Februar 2010

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 66
Registriert: Di Jul 12, 2005 2:00
Wohnort: Werfenweng

Cuba - Februar 2010

Beitragvon iaksa » Sa Mär 06, 2010 18:01

Hallo miteinander!

Im Februar war ich für zwei Wochen auf Cuba und ein paar Tierchen sind mir auch dort zufällig vor die Linse gelaufen.
Nachdem es nur sehr wenige waren, ergänze ich den Beitrag mit ein paar Cuba-typischen Bildern :wink:
Falls jemand weiß, um welche Tiere es sich handelt, würd ich mich auf Kommentare freuen.

Dieser Kollege war ca. 4cm "lang"
Bild

Ein paar Meter weiter tummelten sich diese Exemplare:
Bild

Castell Moro - südlich von Santiago
Bild

Am Hotelbalkon in Trinidad
Bild

Bild

Krokodil
Bild

auch Krokodil :wink:
Bild

Bild

Bild

Junge Zigarren
Bild

Heldenverehrung
Bild

So macht man Mojitos
Bild

Havanna
Bild

In den Zuckerrohrfeldern
Bild

Bild

Ein etwas anderer Lebendtiertransport :D
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Trinidad
Bild

Die "Cucaracha" darf auch nicht fehlen
Bild

Bild

Varadero
Bild

Das war's dann schon wieder - Innergebirg kommen bis morgen noch mal 15cm Schnee dazu, also wird's mit den heimischen Sichtungen noch etwas dauern... :(

lG Joe

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » So Mär 07, 2010 0:18

Danke für den Bericht - sehr schöne Eindrücke!
Gerade bei "exotischen" Berichten ist meiner Meinung der Unterschied, beispielsweise in der Färbung, zwischen den Tieren in einigen Geschäften bzw. unzulänglicher Haltung und der Natur schön ersichtlich :? (.. wenn ich da z.B. an die Anolis - Arten denke.)

Zur Bestimmung kann ich leider nichts Sinnvolles Beitragen :roll:

LG aus dem ebenfalls wieder angezuckerten Wien
Gerald

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 84
Registriert: Di Okt 11, 2005 2:00

Beitragvon andi » So Mär 07, 2010 19:44

Beim Pelikan handels es sich um einen Braunpelikan (Pelecanus occidentalis occidentalis).

MfG

Kennt sich schon aus
Beiträge: 174
Registriert: Fr Mai 11, 2007 8:19

Beitragvon Werner » Mo Mär 08, 2010 19:26

Bestimmungsversuche:
2 Bilder grüne Anolis: wohl Anolis porcatus
1. Bild: Auch ein Anolis, wohl ein unbestimmbares Jungtier.
Leguan: wohl Cyclura nubila
Krokodil: entweder Spitzkrokodil oder Kuba-Krokodil (was anderes gibts auf dieser Insel nicht.
Schildkröte: völlig ahnungslos!

vielleicht hab ich ein bisschen helfen können
Werner

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 575
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Mo Mär 08, 2010 21:26

Beim Werner weiß ich nie so genau, was er ironisch meint und was nicht, die Schildkröte hat aber jedenfalls eine (wenn auch völlig verdreckte) "rote Wange", also sollte ihre (Unter-)Artzugehörigkeit nicht allzu schwer zu erraten sein ;-)
Nicht mal vorm Fidel machen sie Halt, diese dreisten Viecher... Empörend!

LG,
Günther

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 20, 2009 20:53

Beitragvon atoll » Di Mär 09, 2010 16:52

Bild 1: Bahamaanolis
Bild 2: ein kleiner Leguan, könnte ein Rollschwanzleguan sein
Bild 3: vermutlich ein Wirtelschwanzleguan
Bild 4 und 5: Rotkehlanolis

Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: Mo Mär 27, 2006 11:26
Wohnort: Wr. Neustadt

Beitragvon AFRO-thunder » So Jun 06, 2010 16:12

Auch hier ein verspätetes Kommentar:

Die vermeintliche Rotwange muss nicht unbedingt die kosmopolitische T.s. elegans sein. Ich glaube sogar, dass die wegen der schlechten Geschäftsbeziehungen zu den USA nicht nach Kuba dürfen. Es gibt aber auf Kuba eigene Trachemys-Arten, die da schon hingehören --> Google Stichwort "Trachemys decussata"
meine Homepage: http://www.turtles.unsre-bu.de

Homepage von Freunden, mit denen ich schon ein paar Projekte gemacht habe:
http://www.regenbogenschlange.at/

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast