Kältewelle = GrasfroschlEich

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 143
Registriert: Mi Jul 08, 2009 21:35

Kältewelle = GrasfroschlEich

Beitragvon Lobatis » Di Mär 09, 2010 21:05

Hallo Leute!

Dank der Kältewelle die hereingebrochen ist bei uns in der Ostschweiz der gesamte Laich in einem der wenigen guten Laichgewässer bei uns eingefroren. Der Laich ist nun wahrscheinlich schon 3-4 Tage eingefroren und der Wetterbericht hat in der 7-Tage Prognose keine Temperaturen über 0 Grad angesagt bei uns. Heute wollte ich nach den Laichbällen der Grasfrösche sehen die ich bisher gefunden hatte.
Diese Bilder sind entstanden:

Bild


Bild


Bild


Bild

Das waren bei weitem nicht die einzigen Flaschen...
Bild

Ich hoffe die Laichzeit wurde nur unterbrochen und nicht beendet, denn die Laichzeit dauerte an dem Zeitpunkt als die Kältewelle kam sicher bereits eine Woche. Wie siehts in Österreich aus? Spürt ihr die Kälte auch so stark?

Lg. Lobatis

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Fr Okt 02, 2009 10:00

Beitragvon Benedikt » Di Mär 09, 2010 22:09

Schöne Fotos!
Vor der Kältewelle hatte die Laichzeit der Grasfrösche in der Schweiz erst gerade erst zögerlich begonnen. An vielen Orten waren die Amphibien noch überhaupt nicht aktiv gewesen.

Grüsse, Benedikt

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste