Schweizer Aliens

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 97
Registriert: So Mai 03, 2009 8:53
Wohnort: Bayern

Schweizer Aliens

Beitragvon Jürgen Gebhart » Do Mär 24, 2011 18:00

Hab den sonnigen Frühlingstag genutzt, mir frei genommen und bin in die Schweiz gefahren um dort einige eingeschleppte/ausgesetzte Reptilien Populationen zu besuchen.
Mein Ziel war Rapperswil am Zürichsee.
Auf dem Weg dorthin war mein erster Stopp in Weesen am Walensee.
Dort fotografierte ich einige Mauereidechsen (Podarcis muralis)

Bild

Dann ging`s weiter nach Rapperswil.
Dort lebt eine große Population von Ruineneidechsen (Podarcis siculus) die ich auch sehr schnell fand.

Bild

Bild

Bild

Am Zürichsee gibt es auch ausgesetzte Würfelnattern (Natrix tessellata).

Bild

Auf dem Heimweg habe ich noch kurz am Bahnhof in Flums halt gemacht und auch dort Mauereidechsen (Podarcis muralis) fotografiert.

Bild

Das war`s.

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » Fr Mär 25, 2011 14:30

Hallo Jürgen

Ich seh schon daß da anscheinend niemand reagieren will.

Ich gratuliere zu den schönen Fotos.
Ich hoffe selber in ein paar Wochen Fotos oder ein Video von Würfelnattern liefern zu können.
Bis dato konnte Ich nur eine Anguis sichten.
Heute nachmittag bin Ich allerdings wieder unterwegs - mal sehen .. .

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Fr Mär 25, 2011 20:05

Max Pöchhacker hat geschrieben:Ich seh schon daß da anscheinend niemand reagieren will.


Naja, Jürgen ist ja ein "alter Hase", und kennt das Forumsgehabe. Liefert ja auch in anderen Foren sensationelle Bilder (mit Rückmeldungen).
Grüße
Snake23

und auch heute wieder keine Schlange
Bild

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 97
Registriert: So Mai 03, 2009 8:53
Wohnort: Bayern

Beitragvon Jürgen Gebhart » Sa Mär 26, 2011 14:17

Danke euch!

Snake23 hat geschrieben:Naja, Jürgen ist ja ein "alter Hase", und kennt das Forumsgehabe. Liefert ja auch in anderen Foren sensationelle Bilder (mit Rückmeldungen).
Grüße
Snake23


Auch wenn ich ein "alter Forumhase" bin, die eine oder andere Rückmeldung tut meinem Ego auch ganz gut!! :wink:

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » So Mär 27, 2011 17:56

Also fürs Ego: Natürlich fand auch ich die Fotos super, besonders das Tier mit der orangen Kehle gefällt mir.

@Snake23: Springfroschweibchen, frisch aus dem Ei gepellt? :wink:
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » So Mär 27, 2011 22:25

@Cornelia
Bei dem komischen Schwamm oder Pilz bin ich noch am Nachforschen. Den Springfrosch hab ich "natürlich" sofort erkannt (zumindest zu 90%). Daß Er, jetzt ein Weibchen ist, haut mich in meinen Amphibien-Bestimmungen natürlich wieder etwas zurück :)

Grüße
Snake23

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste