Laghi di Fusine - Weißenfelser Seen

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Laghi di Fusine - Weißenfelser Seen

Beitragvon Snake23 » Mi Apr 20, 2011 21:22

Heute ein kurz entschlossener Abstecher nach Italien. Liegt ja vor unserer Haustüre. Über den Wurzenpass (inkl. Zigaretten kaufen), und Volltanken in Ratece (aktuell Euro-Super € 1,28 :D ).

Beim unteren See angekommen, ein tolles Panorama. Obwohl das Wetter zwar wolkenlos war, war es leider um den Mangart etwas "diesig".

Bild

So richtig aufgetaut ist er aber noch nicht

Bild

Bild

Bild

Bild

Rund um den See fühlen sich auch die Mauereidechsen sehr wohl.


Bild

Bild

Einer der vielen "Zuflüsse". Die kommen unteridisch vom oberen See, z.B. hier heraus. Also ein zusätzlicher natürlicher Filter. Das Wasser ist dementsprechend glasklar.

Bild

Bild
Bild


Wir haben auch das letzte Stück einer flüchtenden Ringelnatter gesehen. Oder wars doch eine Äskulap? Ging einfach viel zu schnell (schade).

Bild

Nach der sehr schönen Runde gings zum oberen See. Eine komplett andere Landschaft, und sehr verlockend aussehende Steinhaufen.



Bild
Bild

Haben hier sehr viele, und auch sehr große Springfrösch gesehen. Die Italiener haben sie also ausreichend selber, und müssten sie eigendlich nicht bei uns klauen (alles andere lass ich mal kommentarlos).

Bild
Bild

Auch Nachwuchs gibts genug.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Die artesischen Quellen haben wir diesmal nicht gefunden. Vielleicht jahreszeitlich auch etwas zu früh. Wenn der Mangart auftaut kommen die bestimmt.

Bild
Bild

Zum Abschluss noch ein Bild, das zeigt, daß diese schöne Gegend auch sehr rauh sein kann. Bei einem Unwetter knallt es da verheerend herunter.


Grüße
Snake23
Dateianhänge
o7.JPG
Zuletzt geändert von Snake23 am Sa Jan 14, 2012 18:01, insgesamt 7-mal geändert.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Beitragvon reseptor » Mi Apr 20, 2011 21:46

Hi Snake23

Interessanter Ausflug, - aber pass besser in deiner Umgebung auf, wer geraude die Froschkübel vor deiner Haustür ausleert!! :D :D

Die Italiener sind schon wieder auf Tour - vor deiner Tür!!

lg. reseptor

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 531
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Beitragvon Hannes » Do Apr 21, 2011 7:47

Hello!
Schöne Fotos!
Die Frösche sind allerdings Grasfrösche.
Hannes

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 575
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Do Apr 21, 2011 9:11

Wow, das macht ja echt Lust auf den Süden - traumhaftes Gebiet!!

Die Mauereidechsen schauen mir aber verdächtigst nach Bergeidechsen aus. Oder täusch ich mich da jetzt?!

LG,
Günther

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 25
Registriert: So Okt 03, 2010 18:47
Wohnort: Kärnten

Beitragvon Tatjana » Do Apr 21, 2011 9:28

Oje, dann haben wir gleich zweimal danebengehaut.
L.G.
Tatjana

Anbei noch ein Foto vom künstlich reguliertem Abfluss des unteren Sees, um diesen auf gleichbleibendem Niveau zu halten.

Bild

Kennt sich schon aus
Beiträge: 174
Registriert: Fr Mai 11, 2007 8:19

Beitragvon Werner » Do Apr 21, 2011 9:45

Die Eidechsen sind sogar ganz sicher Bergeidechsen! Und zwar in diesem Gebiet auf jeden Fall die Eier legenden Zootoca vivipara carniolica.

Werner

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Do Apr 21, 2011 11:42

Ja, wirklich toll! Danke! 8)
Cornelia

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste