Wieder Israel!!!

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 97
Registriert: So Mai 03, 2009 8:53
Wohnort: Bayern

Wieder Israel!!!

Beitragvon Jürgen Gebhart » Mo Mai 02, 2011 15:30

Nachdem ich bei meinem letzten Besuch in Israel im August 2010 (http://www.herpetofauna.at/forum/viewtopic.php?t=2469) nicht die Reptilien finden konnte die mir wichtig waren, habe ich mich entschlossen bald möglichst wieder hin zu fliegen.
Im April war es dann schon so weit, ich war vom 24.04 - 01.05. dort.
Dieses Mal konnte ich die Top 5 meiner Wunschliste finden:

Daboia palaestinae
Bild

Echis coloratus
Bild

Lacerta media israelica
Bild

Cerastes gasperetti mendelsohni
Bild

Pseudocerastes fieldii
Bild

Mehr Bilder, unter anderem von einer wunderschönen Würfelnatter und einen kleinen Bericht in schlechtem Englisch unter:
http://www.fieldherping.eu/Forum/viewto ... ?f=4&t=718
Zuletzt geändert von Jürgen Gebhart am Do Okt 13, 2011 17:45, insgesamt 1-mal geändert.

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 146
Registriert: Sa Nov 15, 2008 13:11
Wohnort: Wien

Beitragvon pseudopus1 » Mo Mai 02, 2011 15:39

Hallo!
Nett, mal wieder was Exotisches zu sehen!
Die Bilder sind echt top, besonders die Vipern (Echis-->love it! :D ).
Platyceps collaris sind auch wunderschön...und die Diademnattern...und eigentlich eh alles ;-).

Lg

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Beitragvon Joey Santiago » Mo Mai 02, 2011 19:57

Moin Jürgen,

ein super Bericht. Artenspektrum und Bildergalerie sind sehr beeindruckend. Wie schon ein Leser im Forum fand auch ich die Fundumstände der Pseudocerastes sehr witzig. Ich hätte wahrscheinlich schon nach dem zweiten Abfahren der Straße aufgegeben, nicht mehr mit irgendeiner Schlange gerechnet, aber anscheinend zahlt sich Hartnäckigkeit aus ;-)

Beste Grüße aus Aurich!

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 97
Registriert: So Mai 03, 2009 8:53
Wohnort: Bayern

Beitragvon Jürgen Gebhart » Sa Mai 07, 2011 15:57

Dank euch!

Frank ich wollte die Straße eigentlich gar nicht mehr abfahren, aber die alternative wäre gewesen, im Hotelzimmer vor der Glotze zusitzen und Bier zutrinken.

Hier noch ein paar Bilder (fast) ohne Reptilien:

Gilboa mountains nordost Israel
Bild

Ein Canyon in der Nähe von Mitzpe Ramon/Negevwüste
Bild

Sieht nach Regen aus und der kam dann auch heftigst
Bild

Käferliebe
Bild

Pechschwarze Heuschrecke
Bild

Das Team
Budi, ich und Gabri
Bild

Gabri und ich beim fotografieren einer Platyceps collaris
Bild

Gabri und Daboia palaestinae
Bild

Auf unserer Fahrt nach Mitzpe Ramon sahen wir an der Straßenseite eine Gruppe Steinböcke, langsam sind wir zurück gefahren und uns sind ein paar Bilder geglückt.
Bild

Bei Mitzpe Ramon wurde ein Wiederansiedelungsprojekt für Steinböcke gestartet, überall konnten man diese Schilder sehen
Sprache Hebrew, arabisch, englisch, für den der eine dieser Sprachen nicht mächtig ist, gibt`s auch noch ein Bild.
Bild

Und das konnten wir dann am Eingang des Besucherzentrums in Mitzpe Ramon sehen, einen Steinbock neben den Stufen.
Nachdem ihm die Knipserei dann lästig wurde ist er gegangen. Aber nicht wie anzunehmen wäre hinter den Felsen verschwunden, Nein, er ist mit einem seiner Kumpel Richtung Stadtmitte maschiert!
Ich würde sagen, Projekt gescheitert.
Bild

Am Eingangsbereich zum Naturreservat Ein Gedi sahen wir Klippschliefer
übrigens mit den Elefanten verwandt!!
Bild

Solche "Löcher" sind immer einen Blick wert, entweder nutzen sie als Geckobehausung oder Schlangen fallen hinein und kommen nicht mehr heraus.
Bild

Wir staunten nicht schlecht als wir darin einen jungen Fuchs fanden.
Bild

Gabri und Budi bildeten sofort ein Rettungsteam und holten ihn mit Hilfe einer Schlangengreiffzange heraus.
Bild

So, das war`s erst mal.

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste