Ein Sonntag der Hardune...?

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Lernt alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 08, 2014 11:19

Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Smaragdeidechse » Mi Jun 25, 2014 0:00

Moin zusammen,
erneut sende ich herzliche Grüße aus Zentralanatolien!

Zwar hatte ich am Sonntag nur eine Stunde Zeit für einen kleinen Spaziergang, doch traf ich gleich auf 4 Exemplare dieser schreckhaften Kreaturen - das sind doch Hardune, oder nicht? Welch ein Glück, dass ich ganz problemlos & leise auf einem Feldweg entlangschleichen konnte und trotzdem das Gelände gut im Blick hatte - näher als 10 Meter komme ich an die Kerlchen nicht heran... wie macht ihr das bloß?

Anbei ein paar Fotos...
Dateianhänge
P1090785.JPG
Hier braucht man bloß entlangschlendern...
P1090793.JPG
... jetzt heißt es Augen auf!
P1090763.JPG
Sonntags-Tier Nr. 1
P1090773.JPG
Sonntags-Tier Nr. 2
P1090783.JPG
Sonntags-Tier Nr. 3
P1090807.JPG
Sonntags-Tier Nr. 4
P1080058.JPG
Bereits am 25. Mai 2014 entdeckte ich diesen Hardun.
P1080068.JPG
Das selbe Tier vor seinem Versteck.
P1090942.JPG
Heute dann schon wieder ein Hardun!
P1100015.JPG
Und außerdem beobachtete ich erstmalig diese schillernde Eidechse...
P1070685.JPG
.... oft sehe ich solch braune Exemplare.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 306
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Emden

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Joey Santiago » Mi Jun 25, 2014 16:46

Moin "Smaragdeidechse",

es muss schön sein, in einem so sonnigen Land zu leben. Beneidenswert!

Bei dem letzten Tier deines Beitrages sollte es sich um ein Eur. Schlangenauge handeln, wenn ich mich nicht täusche.

Die Eidechse davor ist mir eher unbekannt. Sehr wahrscheinlich ist das ein Vertreter der Gattung Anatolacerta ;-)

Freue mich auf weitere schöne Bilder aus Zentralanatolien!

Beste Grüße von Frank

Lernt alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 08, 2014 11:19

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Smaragdeidechse » Mi Jun 25, 2014 23:51

Moin Frank,

vielen Dank für die Bestimmung der Eidechse - ich bin über jeden Hinweis glücklich!

Deine Bilder unter "wilde Perspektiven" sind fantastisch. Ich bin sehr beeindruckt. So viele interessante Tiere wie du in deinem Türkeiurlaub beobachtet hast, sehen wohl die meisten Einheimischen in ihrem ganzen Leben nicht. Meine angeheirateten Verwandten staunten schon über den Hardun - selbst die, die im Dorf aufgewachsen sind...

Von mir wird es bald erst mal keine neuen Fotos aus Zentralanatolien geben - wir machen zwei Monate "Sommerurlaub" bei meiner Familie in Südniedersachsen. Warst du evt. schon mal auf der Schlangenfarm in Schladen?? Klingt für einen Laien wie mich recht interessant....

Sonnige Grüße sendet Sonja

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 306
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Emden

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Joey Santiago » Do Jun 26, 2014 4:53

Moin Sonja,

Smaragdeidechse hat geschrieben: So viele interessante Tiere wie du in deinem Türkeiurlaub beobachtet hast, sehen wohl die meisten Einheimischen in ihrem ganzen Leben nicht.

Das ist leider oft so, aber hier solltest du mal schauen: http://www.herpetofauna.at/index.php/re ... uedtuerkei

Das stellt alles in den Schatten!

Smaragdeidechse hat geschrieben:Warst du evt. schon mal auf der Schlangenfarm in Schladen?? Klingt für einen Laien wie mich recht interessant....

Noch nie!

Beste Grüße von Frank

Lernt alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 08, 2014 11:19

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Smaragdeidechse » Fr Jun 27, 2014 0:15

Merhaba liebe Herpeto-FreundInnen!

Ich bin heute nochmals an dem Stausee gewesen an dem ich vor zwei Tagen die recht zutrauliche hüpsche Eidechse gesehen hatte und wieder fand ich ein Exemplar dieser Tiere. Es kletterte munter über die Steine ganz nah am Ufer...

Wer kann diese Eidechse genauer bestimmen??

Sonnige Grüße und besten Dank im voraus! Sonja
Dateianhänge
P1090996.JPG
Auf den großen Steinen links im Bild sah ich die Eidechsen
P1100143.JPG
P1100141.JPG
P1100130.JPG

Lernt alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 08, 2014 11:19

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Smaragdeidechse » Fr Jun 27, 2014 0:17

Moin Frank,

danke auch für den zweiten tollen Link - ich werde mir den Reisebericht mal in Ruhe durchlesen - der erste Eindruck war super!

Selam! Sonja

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Vipersgarden » Fr Jun 27, 2014 15:28

Hallo Sonja,

Die "schillernde" Eidechse im ersten Beitrag (der mit den Hardunen) sieht aus wie eine Anatololacerta-Art
die Eidechse im 2. Beitrag dürfte eine Apathya cappadocica sein.
Wenn Du uns verräts, wo Du das/die Tier(e) in "Zentralanatolien" gesehen hast, gehts höchstwahrscheinlich genauer.
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Lernt alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: So Jun 08, 2014 11:19

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Smaragdeidechse » So Jun 29, 2014 20:13

Hallo Mario,

die letzten Fotos entstanden am Gödet Barajı (Gödet Stausee), in der Nähe des kleinen Örtchens Dereköy, auch Fisandın genannt. Das Dorf gehört zur Stadt Karaman.

Vielen Dank für die Hilfe beim Bestimmen der Eidechsen!!

Herzliche Grüße aus dem verregneten Niedersachsen!

Sonja

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Ein Sonntag der Hardune...?

Beitragvon Vipersgarden » Mo Jun 30, 2014 8:58

Hallo Sonja,

auf Grund des von Dir angegebenen Fundortes kann es sich bei beiden Eidechsen nur um Anatololacerta danfordi handeln.
Gruß
Mario
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast