Herping UAE

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 91
Registriert: So Mai 03, 2009 8:53
Wohnort: Bayern

Herping UAE

Beitragvon Jürgen Gebhart » So Okt 11, 2015 12:06

Nachdem ich in den letzten beiden Jahren drei Mal im Oman war wollte ich mal was anderes sehen und hab mich entschlossen in die Arabischen Emirate zu fliegen. :wink:
Vom 03.10. bis zum 09.10.15 habe ich mit meinem holländischen Freund GertJan Verspui den nördlichen Teil der Emirate auf der Suche nach Reptilien bereist. Viele der dort vorkommenden Reptilien kommen auch im Oman vor die ich aber dort aber zum Teil nicht gefunden habe und so habe ich es als eine Chance gesehen sie dort zu finden.
Es war ein sehr erfolgreicher Trip mit vielen Highlights.

Cerastes gasperettii
Bild

Asaccus caudivolvulus
Bild

Scincus mitranus
Bild

Eryx jayakari
Bild

Teratoscincus scincus keyserlingii
Bild


Wie immer bleiben viele Eindrücke nach solch einer Reise nicht nur herpetologische. Leider blieb im Moment nur das negative haften, noch nie habe ich solch einen Raubbau an der Natur gesehen wie in den Emiraten. Komplette Berge werden dort abgetragen und von täglich tausenden LKW in die Fabriken gebracht wo sie zu Zement verarbeitet werden.

Nur ein Beispiel von vielen
Bild

Bild

Aber irgendwo muß das Zeug für die unnützen (und ungenützen) Bauwerke ja herkommen.

Bild

Nachdem das Land so klein ist, war es sehr schnell möglich von dem Müllplätzen an der Küste in die zugemüllten Wadi`s zu kommen. Besser sah es in der Wüste aus, aber da sind auch weniger Menschen und der Wind trägt viel davon.

Bild

Bild

Bild

Mehr Bilder
https://www.flickr.com/photos/56611613@ ... 9291509129

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 79
Registriert: Mi Aug 17, 2005 2:00
Wohnort: Riedering

Re: Herping UAE

Beitragvon Josch » So Okt 11, 2015 18:37

Servus Jürgen,

wie von Dir gewohnt super Bilder von z.T. aussergewöhnlichen Kriechtieren! Die Landschaftsaufnahmen begeistern zusätzlich und machen grosse Lust auf Wüste.
Auch wenn Pseudocerastes persicus sicher eine selten zu findende Viper ist, mein Favorit ist Stenodactylus arabicus im Spurt. Ein toller Schnappschuss.

Gruß Jochen

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 91
Registriert: So Mai 03, 2009 8:53
Wohnort: Bayern

Re: Herping UAE

Beitragvon Jürgen Gebhart » Mo Okt 12, 2015 17:51

Servus Jochen,

Dank dir!
S. arabicus haben mich ganz schön genervt, ich habe einige Bilder gemacht wo die Tiere bis zum abdrücken gesessen sind, „Klick“ und was übrig blieb war ein Sand-Bild weil sie genau in diesem Moment losgelaufen sind. Als ich das Bild auf dem Kamera Display sah hab ich mir gedacht, „Schei… schon wieder nicht erwischt“ und wollte es eigentlich gleich löschen hab`s aber aus irgendeinem Grund doch behalten und auf dem PC hab ich dann gesehen das es ganz gut geworden ist.

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste